ORF III am Dienstag: „erLesen“ mit u. a. Paulus Manker, „Aus dem Rahmen“ im Literaturmuseum, Bildungsreform im Nationalrat

Außerdem: Ralph Siegel in „Kultur Heute“, Die Wiener Ringstraße in „Mythos Geschichte“ und Start des Vierteilers „Gelobtes Land“

Wien (OTS) - Höchst abwechslungsreich präsentiert sich das Programm in ORF III Kultur und Information am Dienstag, dem 6. Oktober 2015. Eine dringliche Anfrage an Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) versammelt um 12.00 Uhr den Nationalrat in einer Sondersitzung zur Bildungsreform. Dabei soll es um Budgetlücken im Bildungsbereich, die Reformgruppe der Koalition und ein Sechs-Punkte-Programm der Grünen gehen. ORF III überträgt die Sitzung live und in voller Länge, kommentiert von Andreas Heyer, Christine Mayer-Bohusch und ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs.

In "Kultur Heute" (19.50 Uhr) ist im Vorabend der erfolgreiche deutsche Musiker, Produzent und Schlagerkomponist Ralph Siegel zu Gast bei Peter Fässlacher und stellt seine Autobiografie vor. Mit insgesamt 19 Kompositionen nahm er bislang am Finale des "Eurovision Song Contest" teil - mit Nicoles Gewinnersong "Ein bißchen Frieden" feierte er 1982 seinen bislang größten Erfolg.

In einer neuen Ausgabe des Büchermagazins "erLesen" (20.15 Uhr) widmet sich Heinz Sichrovsky seinen beiden Herzensdisziplinen Literatur und Theater. Burgtheater-Doyenne Elisabeth Orth gewährt in ihrem Buch "Aus euch wird nie was" Einblicke in die Familiengeschichte der bedeutendsten Schauspielerdynastie Österreichs. Der Autor, Schauspieler und Regisseur Paulus Manker feierte heuer mit seinem Kultstück "Alma - A Show Biz ans Ende" in Wiener Neustadt das 20-jährige Bühnenjubiläum jenes Polydramas, das mittlerweile um die ganze Welt tourt: Venedig, Barcelona, Los Angeles - allesamt Orte, an die es auch Alma Mahler-Werfel zu ihren Lebzeiten verschlagen hat. Überdies soll auch Karl Kraus‘ "Die letzten Tage der Menschheit" eine neue Bühnenadaption durch Manker erfahren, und auch mit dem nächsten Sendungsgast Felix Mitterer ist ein Projekt in Planung. Mitterer hat nach der Geschichte des Widerstandskämpfers Jägerstätter heuer jene des Sinto-Boxers Johann "Rukeli" Trollmann auf die Bühne gebracht, dessen Karriere im NS-Regime ein tragisches Ende nahm. Außerdem zu Gast ist Christine Kaufmann: Mit acht Jahren gefeierter Kinderstar, wurde die spätere Ehefrau von Hollywood-Legende Tony Curtis 1961 mit einem Golden Globe ausgezeichnet. Mit 70 Jahren fühlt sich die erfolgreiche Sachbuchautorin selbstsicher und hat auch einiges über Liebe und Sexualität zu sagen.

Die Prachtstraße, die für Millionen Menschen auf der ganzen Welt den Charme Wiens ausmacht, feiert 2015 ihren 150. Geburtstag. In "Hinter den Fassaden - Die Geheimnisse der Wiener Ringstraße" (21.10 Uhr) widmet sich "Mythos Geschichte" dem beeindruckenden Bauensemble. Hollywoodstar und "Kind der Stadt" Maximilian Schell erzählt Anekdoten aus einer Zeit, in der die Straße ihr Gesicht erhalten hat.

"Die Kunst verhält sich zur Natur wie der Wein zur Traube" schrieb einst der österreichische Dramatiker Franz Grillparzer. Im ehemaligen k. k. Hofkammerarchiv, dessen Direktor der Nationaldichter jahrelang war, besucht Karl Hohenlohe in einer neuen Ausgabe von "Aus dem Rahmen" (22.05 Uhr) das im April dieses Jahres eröffnete Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek. Auf rund 750 Quadratmetern wurden 250 Jahre Literaturgeschichte aufgearbeitet. Unter den Hunderten Manuskripten, Autographen und Briefen finden sich auch ungewöhnlichere Objekte, wie Peter Handkes Spazierstock oder eine Haarlocke Arthur Schnitzlers - und auch das Dienstzimmer Grillparzers ist erhalten geblieben.

Im Rahmen des Programmschwerpunkts "Flucht und Exil in der NS-Zeit" präsentiert ORF III anschließend den ersten Teil des vierteiligen britischen Spielfilms "Gelobtes Land" (22.40 Uhr) von Peter Kosminsky aus dem Jahr 2011, der sich mit der Geschichte und Gegenwart einer Familie in Israel und den besetzten Gebieten beschäftigt.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006