Die „Soko Donau“ macht Jagd auf die „Loverboys“

Außerdem am 6. Oktober in ORF eins: Dakapo für „CopStories“-Staffelfinale

Wien (OTS) - Ein Mädchen, das sich einem Mann für Geld anbietet -ohne zu wissen, dass es sich dabei um "Soko Donau"-Major Carl Ribarski handelt. Der sieht rot und setzt alles daran, um die so genannten "Loverboys" zur Strecke zu bringen - in einer neuen "Soko Donau"-Folge am Dienstag, dem 6. Oktober 2015, um 20.15 Uhr in ORF eins. Danach blättert ORF eins um 21.05 Uhr noch einmal zum dramatischen "CopStories"-Finale der ersten Staffel: Skinheads, eine Türkengang, eine geladene Waffe - und plötzlich ist nichts mehr so, wie es einmal war.

"Soko Donau - Lara K." (Folge 12/Staffel 10; Dienstag, 6. Oktober, 20.15 Uhr, ORF eins)
Mit Stefan Jürgens, Gregor Seberg, Lilian Klebow, Dietrich Siegl, Maria Happel, Helmut Bohatsch und Paul Matic; in Episodenrollen:
Aaron Karl, Alexander Lutz u. a.; Regie: Olaf Kreinsen; Drehbuch:
Sascha Bigler und Axel Götz

Das junge Mädchen, das sich Carl (Stefan Jürgens) für Geld anbietet, weiß nicht, dass sie es mit einem Polizisten zu tun hat. Carl, dem die Geschichte seiner Nichte noch in den Knochen steckt, nimmt sich des Mädchens an und versucht, ihr ihre "große Liebe" auszureden, denn er ahnt, wo das endet: Über Drogen in der Prostitution, genau das ist das Geschäftsmodell dieser "Loverboys". Lara (Johanna Mahaffy) verspricht Besserung - doch einige Wochen später findet die Polizei ihre übel zugerichtete Leiche. Carl will den Mörder finden - um jeden Preis.

"Soko Donau" ist eine HD-Koproduktion von Satel Film und Almaro in Zusammenarbeit mit ORF und ZDF, hergestellt mit Unterstützung des Fernsehfonds Austria, des Filmfonds Wien und der Länder Niederösterreich und Oberösterreich.

"CopStories - Bist du deppert?" (Folge 10/Staffel 1: Dienstag, 6. Oktober, 21.05 Uhr, ORF eins)
Mit Johannes Zeiler, Serge Falck, Fahri Yardim, Martin Zauner, Claudia Kottal, Kristina Bangert, Martin Leutgeb, Holger Schober, David Miesmer, Michael Steinocher und Cornelia Ivancan; Regie:
Barbara Eder; Drehbuch: Mike Majzen

Helga (Kristina Bangert) ist geduldig - und sie ist auch belastbar. Aber irgendwann reicht es ihr, dann schmeißt sie ihren antriebslosen Mann Toni (David Oberkogler) im Zorn aus der Wohnung. Aber wenn sie geahnt hätte, was das für Folgen haben wird, hätte sie es sich wohl anders überlegt. Doch zum Überlegen ist heute sowieso keine Zeit -Efe (Deniz Cooper) steckt bis zum Hals in Schwierigkeiten, aus denen ihn Altan (Fahri Yardim) rausholen muss. Skinheads und eine Türkengang gehen aufeinander los, plötzlich ist eine geladene Waffe im Spiel und auf einmal ist nichts mehr wie zuvor.

"CopStories" ist eine Produktion der Gebhardt Productions GmbH im Auftrag des ORF.

"Soko Donau" und "CopStories" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005