Wien Rudolfsheim-Fünfhaus: Handtaschenraub

Wien (OTS) - Am 05.10.2015 gegen 00:45 Uhr befand sich eine Frau auf dem Heimweg am Mariahilfer Gürtel. Plötzlich wurde die 21-Jährige von einem bis dato unbekannten Mann von hinten gepackt und aufgefordert, ihm ihre Umhängetasche zu geben. Als die Frau dies verweigerte, schlug ihr der Unbekannte mit der Faust auf den Kopf, entriss ihr die Tasche und flüchtete in Richtung Westbahnhof. Die Frau erlitt durch den Faustschlag eine stark blutende Wunde an der Stirn. Ein Zeuge der das Geschehen beobachtet hatte, brachte die 21-Jährige in ein Krankenhaus.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002