LGT Medienpreis - einreichen und gewinnen...bis zum 30. November 2015

Prämiert werden journalistische Beiträge aus Print- und/oder Onlinemedien zu Wirtschafts- und Finanzthemen.

Wien (OTS) - Zur Förderung der journalistischen Qualität im Bereich der Finanz- und Wirtschaftsberichterstattung schreibt die LGT Bank Österreich zum sechsten Mal den "LGT Medienpreis" aus.

Teilnahme
Der Preis ist mit 6.000 Euro dotier und ist für Journalisten bestimmt, die bis zum 31.12.2015 höchstens das 35. Lebensjahr vollendet haben. Am Wettbewerb teilnehmen können alle Journalisten aus Print- und Onlinemedien, mit österreichischer Redaktionsadresse. In die Wertung gehen alle journalistischen Darstellungsformen ein, die zwischen dem 1. Januar und dem 30. November 2015 publiziert wurden.

Einreichung
Die Beiträge müssen bis zum 30. November 2015 in Papierform am Sitz der LGT Bank Österreich, Bankgasse 9 in 1010 Wien, unter dem Kennwort: "Einreichung LGT Medienpreis" oder in elektronischer Form via E-Mail an lgtmedienpreis@lgt.com mit dem Betreff "Einreichung LGT Medienpreis" eingegangen sein. Mehr Informationen zur Ausschreibung und Einreichung unter dem Link:
https://www.lgt.at/de/wir-ueber-uns/engagement-fuer-oesterreich/index
.html

Preisverleihung
Die Verleihung des LGT Medienpreises findet im Rahmen einer Veranstaltung der LGT Bank Österreich im Stadtpalais Liechtenstein Wien am 24. Februar 2016 statt.

Rückfragen & Kontakt:

Lenhardt & Partner
Mag. Patrick Schlager
schlager@lenhardtpartner.at
Tel. 0043 (0)650 314 65 93

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LPK0001