ÖSTERREICH-Umfrage für Wien: SPÖ (36%) und FPÖ (35%) Kopf an Kopf

Nur mehr ein Prozentpunkt zwischen Häupl und Strache - Sonntagsfrage: SPÖ 36%, FPÖ 35%, Grüne 11%, ÖVP 10%, Neos 6%;

Wien (OTS) - Acht Tage vor der Wiener Wahl wird der Kampf um Platz eins immer dramatischer. Die SPÖ führt nur mehr mit einem Prozentpunkt vor der FPÖ. Das zeigt die aktuelle Umfrage in der Samstagsausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH (Gallup-Institut, 400 Befragte, 29.9.-2.10.).

Würde schon diesen Sonntag gewählt, käme die SPÖ auf 36 Prozent. Das ist um ein Prozentpunkt mehr als bei der Umfrage vor zwei Wochen. Die FPÖ legt zwei Prozentpunkte zu und könnte mit 35 Prozent der Stimmen rechnen.

Während die beiden Haupt-Kontrahenten zulegen, schwächeln die anderen Parteien: Die Grünen kommen nur mehr auf 11 Prozent (minus 1%), auch die Neos verlieren und würden mit 6 Prozent (minus 1%) den Einzug ins Rathaus nur knapp schaffen. Die ÖVP bliebe mit 10 Prozent stabil.

Was die Dramatik noch erhöht: Laut ÖSTERREICH-Umfrage sind noch 28 Prozent der Wiener unentschlossen. Den größten Anteil an bereits fest entschlossenen Wählern hat die SPÖ (87%) vor der FPÖ (81%). Bei den Grünen haben sich erst 69 Prozent fix entschieden. Eng wird es für die Neos. Für sie haben sich nur 38 Prozent sicher entschlossen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001