SWV-Baxant ad ÖVP-Juraczka: Finger weg vom freien Sonntag!

Selbstständige verdienen sich eine gesunde Work-Life-Balance

Wien (OTS) - Auch durch ständiges Wiederholen wird es nicht wahr, dass die Wiener Selbstständigen am Sonntag arbeiten wollen", so LAbg. Peko Baxant, Direktor des Sozialdemokratischen Wirtschaftverbandes Wien. Das haben mehrere repräsentative Studien und Umfragen - auch jene im Auftrag der Wirtschaftskammer Wien - immer wieder aufgezeigt. Baxant weiter: " Die Wiener Selbstständigen wollen eine gesunde Work-Life-Balance und den freien Sonntag als Tag für Familie, Erholung und Kontemplation."

Weil der soziale und der wirtschaftliche Gedanke keine Widersprüche sind, gehört Wien zu den Top-Wirtschaftsstandorten. "Wer die Wiener Wirtschaft schlecht redet versteht die Wiener Wirtschaft nicht! Im Gegensatz zur wahlkampfbedingten Suderei von Juraczka und Querfeld funktioniert die Zusammenarbeit von Stadt Wien und Wiener Wirtschaftskammer gut und professionell", fordert Baxant Aufrichtigkeit seitens der Wiener ÖVP.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Wien
Mag. Csilla Königswieser, BA
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (1) 525 45-42
E csilla.koenigswieser@swv.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WVW0002