Volkstheater: Nestroy-Nominierungen für letzte Spielzeit M. Schottenbergs und in dieser Saison am Haus arbeitende Künstler/innen

Wien (OTS) - Das Volkstheater gratuliert allen Nominierten des Nestroypreis 2015: Für ihre Leistungen in der vergangenen Volkstheater-Saison, die noch Michael Schottenberg als künstlerischer Leiter verantwortete, sind Maria Bill als Anna in "Die Sieben Todsünden" in der Kategorie Beste Schauspielerin und Matthias Mamedof als Camille Chandebise in "Floh im Ohr" in der Kategorie Beste Nebenrolle nominiert.

Stefanie Reinsperger, die seit dieser Spielzeit fest am Volkstheater engagiert ist darf sich über ihre Nominierung al beste Nachwuchsschauspielerin in "Die lächerliche Finsternis" von Wolfram Lotz in der Regie von Dušan David Pařízek freuen. Diese Inszenierung ist außerdem in der Kategorie Beste deutschsprachige Aufführung nominiert. Pařízeks Regiehandschrift wird das Volkstheater entscheidend prägen: Nach der umjubelten Wiener Premiere seiner Inszenierung von "Nora³" von Henrik Ibsen / Elfriede Jelinek am 12. September bringt er am 18. Oktober "Alte Meister" von Thomas Bernhard und am 31. Oktober "Selbstbezichtigung" von Peter Handke, ein Solostück mit Stefanie Reinsperger, auf die Bühne.

Vier weitere Nominierungen erhalten Künstler/innen, die in der laufenden Spielzeit das Haus prägen werden: Als Beste Bundesländer-Aufführung nominiert sind sowohl "Das Missverständnis" vom Schauspielhaus Graz in der Regie von Nikolaus Habjan, das ab 23. Oktober im Volkstheater zu sehen sein wird, als auch "Der Sturm" vom Theater Phönix Linz, inszeniert von Susanne Lietzow. Lietzows neueste Regiearbeit "Zu ebener Erde und erster Stock" feiert am 21. November im Volkstheater Premiere.

"Allen Nominierten, aber ganz besonders den dem Volkstheater Wien und dem Schauspielhaus Graz verbundenen Künstler/innen gratuliere ich sehr herzlich", so Volkstheater-Intendantin Anna Badora. "Es ist eine große Freude für mich, die künstlerische Leitung für ein Haus zu haben, das ein derartig großes künstlerisches Potenzial hat."

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Lena Fuchs (Leitung Kommunikation)
Tel: +43-1-52111-282
M: +43-664-6193205
lena.fuchs@volkstheater.at

Mag.a Andrea Heinz (Pressereferentin)
Tel: +43-1-52111-226
M: +43-664-6193206
andrea.heinz@volkstheater.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOL0001