Herz-Jesu Krankenhaus erhält Wiener Landespreis für Familienfreundlichkeit

Wien (OTS) - Am Dienstag, 29. September 2015, wurde das Herz-Jesu Krankenhaus von der Initiative Taten statt Worte im Rahmen des Wiener Landeswettbewerbs zum frauen- und familienfreundlichsten Betrieb im Bereich Non-Profit Unternehmen gewählt.

Das Herz-Jesu Krankenhaus wurde damit für den Österreich-weiten Staatspreis "Unternehmen für Familien" nominiert. Dieser wird 2016 vergeben.

"Familie spielt für fast alle Menschen eine wichtige Rolle im Leben. Bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht es nicht immer nur um kleine Kinder - auch Betreuungspflichten für Partner oder Eltern und Schwiegereltern sind oft Thema", sagt Geschäftsführer David Pötz. Die Personalmanagementbeauftragte Brigitte Awart-Resei ergänzt: "Wir versuchen unsere Arbeitsplätze so zu gestalten, dass auch familiäre Aufgaben gut mit diesen vereinbart werden können. Das steigert die Arbeitszufriedenheit und damit auch unsere Qualität."

Beruf und Familie im Herz-Jesu Krankenhaus

Mit freier Dienstplanung, verschiedenen Karenzmodellen, Altersteilzeit und menschlicher Unterstützung auch in schweren Zeiten erarbeitet das Unternehmen individuell geeignete Lösungen für Mitarbeiter/innen in allen Lebenslagen. Dieses Engagement wurde durch den Wiener Landeswettbewerb nun durch eine unabhängige Expertenjury bestätigt.

Der Wettbewerb

Bereits seit 1992 wird der Landeswettbewerb der Initiative Taten statt Worte zum frauen- und familienfreundlichsten Betrieb in Wien regelmäßig ausgeschrieben. Eine unabhängige Expertenjury, bestehend aus Mitgliedern des Landeskomitees und der Kooperationspartner, nominiert pro Bereich drei Unternehmen, die im Folgejahr für den Staatspreis "Unternehmen für Familien" antreten dürfen und wählt auch die Siegerbetriebe des Wettbewerbs.

Weitere Informationen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Herz-Jesu Krankenhaus: http://www.kh-herzjesu.at/karriere/

Weitere Informationen zum Wettbewerb:
http://www.alphafrauen.org/de/intern:25/der-wettbewerb

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kristine Zach
Leitung Public Relations
Herz-Jesu Krankenhaus
1030 Wien, Baumgasse 20A
Tel.: +43 1 712 26 84-8310
Mobil: +43 664 81 90 997

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGK0001