Landstraße: „Der Vogelhändler“-Aufführungen im L.E.O.

Wien (OTS/RK) - Eine liebevoll überarbeitete Fassung der Operette "Der Vogelhändler" von Carl Zeller wird in der Bühne "Letztes erfreuliches Operntheater" (3., Ungargasse 18) zur Freude des Publikums am Samstag, 3. Oktober, und am Mittwoch, 7. Oktober, gezeigt. In der Bühne mit der Kurz-Bezeichnung L.E.O. wechseln die Akteure nach Bedarf die Rollen und so ist es auch bei dem "Verwirrspiel voll mitreißender und zauberhafter Melodien" der Fall.

L.E.O.-Chef Stefan Fleischhacker garantiert der Zuhörerschaft eine "hochkarätige Besetzung, phantasievolle Bühnenbilder und Kostüme in üppiger barocker Pracht". Die Vorstellungen fangen um 19.30 Uhr an. 35 Euro (Loge, Reihen 1 und 2), 30 Euro (Reihen 3 und 4) oder 25 Euro (Reihen 5 bis 7) bezahlen die Gäste an der Abend-Kasse als "Unkostenbeiträge". Auskunft: Telefon 0680/335 47 32. Eintrittskarten-Reservierung via E-Mail: karten@theaterleo.at.

Zu Herzen gehende Gesänge: "Schenkt man sich Rosen..."

Schülerinnen und Schüler sowie Studierende (bis 30 Jahre, mit Ausweis) kostet das Operetten-Vergnügen nur 15 Euro. Wer einen Logensitz hat, wird von der Theater-Leitung mit Sekt verwöhnt. Während dem amüsanten Stück rund um den Vogelhändler Adam und seine "Christel von der Post" ertönen weithin bekannte Lieder wie "Grüaß enk Gott, alle miteinander" oder "Schenkt man sich Rosen in Tirol". Auf der L.E.O.-Bühne singen Elena Schreiber, Kerstin Grotrian, Elisabeth Wolfbauer, Anton Graner und Stefan Fleischhacker. Musikalischer Begleiter am Klavier ist Yu Chen. Der Bezirk und "Wien Kultur" fördern das "Letzte erfreuliche Operntheater". Auskünfte über den Spielplan bis Ende November per E-Mail: info@theaterleo.at.

Allgemeine Informationen:
Letztes erfreuliches Operntheater (L.E.O.):
www.theaterleo.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003