Glawischnig: Tiefe Betroffenheit über den Tod von Schani Margulies

Ein streitbarer Antifaschist, ein kritischer Geist, ein wortgewaltiger Redner und liebenswerter Mensch ist von uns gegangen

Wien (OTS) - "Wir Grünen sind tief betroffen über den Tod von Schani Margulies. Schani war ein streitbarer Antifaschist, ein kritischer Geist, ein wortgewaltiger Redner und ein sehr liebenswerter Mensch. Unvergessen bleiben für mich insbesondere seine Reden am Viktor-Adler-Markt im 10. Wiener Bezirk, wo er mutig und unverdrossen für Menschlichkeit und vor allem für Solidarität gekämpft hat. In Erinnerung bleiben wird auch seine Tapferkeit gegenüber den politischen Freundinnen und Freunden, denen er geradlinig und wertschätzend seine kluge Kritik darbrachte. Sein Tod ist nicht nur ein menschlicher, sondern auch ein schwerer politischer Verlust. Mein Mitgefühl gehört seiner Familie, seinen Angehörigen und seinen Freundinnen und Freunden", so Eva Glawischnig, Bundessprecherin und Klubobfrau der Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004