Vassilakou/Ellensohn: Trauer über Tod von Schani Margulies

Wien (OTS) - "Die Nachricht, dass Schani Margulies verstorben ist, hat mich tief erschüttert", so Vizebürgermeistern Maria Vassilakou über den Tod des langjährigen Mitstreiters und Freundes. Schani Margulies ist heute früh nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

"Viele Jahre war dieser streitbare, warmherzige Freund Begleiter und Unterstützer, er war Grüner der ersten Stunde und Mitglied der ersten Grünen Gemeinderatsfraktion. Er hat mit großer Leidenschaft immer für die sozial Schwachen und Ausgegrenzten gekämpft. Meine Gedanken und Wünsche sind jetzt bei seiner Familie und besonders bei seinem Sohn Martin Margulies, unserem Wirtschaftssprecher", so Vassilakou. Schani Margulies kam ursprünglich aus der linken Gewerkschaftsbewegung und hat sich sein Leben lang für soziale Gerechtigkeit eingesetzt.

"Schani Margulies' Kampf gegen Ausbeutung, Rassismus und Faschismus wird mir immer Beispiel bleiben," so David Ellensohn, Klubobmann der Grünen Wien, betroffen in einer ersten Reaktion. "Wir Wiener Grüne werden unserem Schani immer verbunden bleiben", schließen Vassilakou und Ellensohn.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001