ÖVP Landstraße: Freie Fahrt für Abfahrt Simmering!

Mehr als 70.000 Fahrzeuge täglich sind Landstraßer Bevölkerung nicht länger zuzumuten

Wien (OTS) - Die ÖVP Landstraße beharrt auf ihrer Forderung. Die Abfahrt Simmering muss fertiggestellt und endlich für den Verkehr freigegeben werden. Mehr als 70.000 Fahrzeuge donnern über den Landstraßer Gürtel Richtung Tangente bzw. kommen von dort. Schon jetzt leiden die Menschen im Fasanviertel und beim Arsenal unter dieser massiven Belastung an Lärm, Staub und Abgasen. Um das hohe Verkehrsaufkommen im 3. Bezirk zu verringern fordert die ÖVP-Landstraße nun bereits seit mehr als 10 Jahren die Öffnung der Abfahrt Simmering. Zusagen gab es bereits viele, geschehen ist bis dato nichts.

Der vor über 30 Jahren begonnene Bau der Abfahrt Simmering wurde nie fertiggestellt um die Bezirke 10 und 11, wie angedacht und versprochen, an die A 23 anzuschließen. "Wir appellieren hier eindringlich an die zuständige grüne Stadträtin Vassilakou hier den einzig sinnvollen Schritt zu setzen und die Abfahrt endlich zu öffnen, damit Autofahrer die in den 10. und 11. Bezirk wollen, nicht mehr über die Landstraße fahren müssen", so ÖVP-Bezirksrat Ernst Tauschmann, der sich seit Jahren unermüdlich für die Öffnung der Abfahrt einsetzt. "Wir fordern freie Fahrt auf der Abfahrt Simmering! Nur so können die Landstraßer vom Verkehr spürbar entlastet werden. Ein Plus an mehr Lebensqualität für die betroffenen Anrainer wäre das Ergebnis!", ergänzt der ÖVP Klubobmann und Gemeinderatskandidat für den Wahlkreis Landstraße, Georg Keri abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
(01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001