Marktservice: Maronisaison startet mit 1. Oktober

Wien (OTS) - Wenn der Herbst startet und es draußen kälter wird, beginnt in Wien die Maronisaison. Von 1. Oktober bis 31. März dauert die Maronihauptsaison in Wien, vereinzelt haben Maronistände bereits seit 15. September geöffnet. Dieses Jahr werden 196 Maronistraßenstände in Wien aufgestellt, wobei auch Bratkartoffel und Kartoffelpuffer angeboten werden. Damit ist die Anzahl im Vergleich zum letzten Jahr erneut gestiegen.

"Die Wienerinnen und Wiener haben mit dem Marktservice einen zuverlässigen Partner in Sachen Qualitätskontrolle. Auch in dieser Maronisaison werden wieder Schwerpunktkontrollen bei den Maroniständen durchgeführt", versichert KonsumentInnenschutzstadträtin Sandra Frauenberger.

Die Edelkastanie gehört zur Gattung der Nüsse, enthält zwar viel Zucker jedoch ebenso einen hohen Anteil an Linolsäure, die ein Bestandteil der Haut ist und bei der Erzeugung von kosmetischen Mitteln eingesetzt wird.

In Österreich kommt vorwiegend türkische und italienische Ware auf den Markt. In der letzten Maronisaison hat die MA 59 als Lebensmittelaufsicht der Stadt Wien 39 Proben von Maroni gezogen und zur Überprüfung an ein Lebensmittellabor übersendet. Die Proben, welche für den menschlichen Verzehr ungeeignet waren, wurden aus dem Verkehr gezogen.

Nähere Informationen gibt es bei der Lebensmittel-Hotline der MA 59 unter der Wiener Telefonnummer 4000-8090. Die Hotline ist Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr, Samstag zwischen 9 und 17 Uhr und Sonntag zwischen 9 und 15 Uhr besetzt. (Schluss)grs

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Grubich
Mediensprecherin Stadträtin Sandra Frauenberger
+43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006