Hilfswerk Austria International Spenderkonferenz im Zeichen der Humanitären Hilfe

Wien (OTS) - Die diesjährige Hilfswerk Austria International Spenderkonferenz stand aufgrund von Umweltkatastrophen und dem Krieg im Nahen Osten im Zeichen der Humanitären Hilfe. Das Flüchtlingsprojekt im Libanon ist heute wichtiger und aktueller denn je zuvor: Dank der großzügigen und treuen Unterstützer/innen konnten wir in diesem Flüchtlingsprojekt bisher 20.000 syrische Flüchtlinge vor Ort erreichen.

Auch heuer bedankten sich die Mitarbeiter/innen des Hilfswerk Austria International bei allen Spender/innen für ihr großzügiges Engagement. Im Rahmen der Spenderkonferenz haben sich am Freitag, 25. September, mehr als 100 Gäste im schönen Palais Niederösterreich in Wien eingefunden. Hilfswerk Austria International hat seine Unterstützer/innen über aktuelle Tätigkeiten informiert. Neben nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeitsprogrammen wurde das Projekt für syrische Flüchtlingskinder im Libanon vorgestellt.

Derzeit gibt es den Vereinten Nationen zufolge mehr als 1,2 Millionen registrierte syrische Flüchtlinge im Libanon. Mehr als 70 Prozent der Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche. Die meisten haben keine Möglichkeit, einen Schul- oder Ausbildungsplatz zu bekommen. Zusätzlich zur Perspektivlosigkeit in der neuen Umgebung leiden die Kinder unter den traumatischen Erfahrungen von Krieg, Gewalt und Flucht.

Mit Ihrer Hilfe ermöglichen wir den Kindern ein menschenwürdiges Leben vor Ort

Durch Bildungsangebote wird den Kindern eine Perspektive mitgegeben, die langfristig einen Weg aus der Armut bedeutet. Das Projekt bietet den Kindern Zugang zu umfassenden Ausbildungsangeboten, sowie zu Freizeitaktivitäten wie Theater, Sport und Spielen. Auch Mütter und andere weibliche Bezugspersonen werden z.B. durch Konversationsgruppen unterstützt. Zudem kümmern sich erfahrene Sozialarbeiter/innen und Therapeut/innen um die Sorgen und Ängste der Kinder.

Der Geschäftsführer von Hilfswerk Austria International, Stefan Fritz, wendet sich an die treuen Unterstützer/innen: "Die finanziellen Zuwendungen von Privatpersonen und Unternehmer/innen sind ein wesentlicher Beitrag, der die humanitären Hilfe für notleidende Kinder im Libanon überhaupt erst möglich macht. Dafür möchten wir unseren Spender/innen aus ganzem Herzen danken!"

Bitte spenden auch Sie, denn Ihre Hilfe kommt an.
Spendenkonto: Bawag P.S.K. IBAN: AT71 6000 0000 9000 1002, BIC OPSKATWW

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bianca Weissel
Kommunikation & Medien

Hilfswerk Austria International
Ebendorferstraße 6/5, 1010 Wien
Tel. 01 / 40 57 500-32, Fax -60
bianca.weissel@hwa.or.at
www.hilfswerk-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001