Neue Foto-Schau „elfachtzig“ im Bezirksmuseum Währing

Wien (OTS/RK) - Das Bezirksmuseum Währing (18., Währinger Straße 124) unterstützt die wohltätige Aktion "Währing hilft!" und zeigt von Donnerstag, 1. Oktober, bis Sonntag, 25. Oktober, eine Foto-Ausstellung mit Werken aus dem Bildband "elfachtzig" von Michael Haitszinger und Klaus Prokop. Die Exponate werden verkauft, der Erlös ist für die Sozial-Projekte "Gruft II" und "Haus Miriam" bestimmt.

Die Fotografien-Schau im Bezirksmuseum Währing ist jeweils am Donnerstag (18.00 bis 22.00 Uhr), Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und Montag (9.30 bis 11.30 Uhr) geöffnet. Der Zutritt ist frei, Spenden sind willkommen. Das Buch "elfachtzig - Währing Mensch & Bezirk" hat einen Umfang von zirka 160 Seiten, enthält rund 250 Bilder sowie Porträts von Menschen aus Währing, Aufnahmen reizvoller Plätze und Geschichten vom "Achtzehnten" (Preis im Buchhandel: 24,90 Euro). Nähere Auskünfte: Telefon 4000/18 127 bzw. E-Mail bm1180@bezirksmuseum.at.

Vernissage: 1.10. (19.00 Uhr), Infos: www.elfachtzig.at

Die Lichtbilder-Ausstellung steht unter dem Ehrenschutz des Bezirksvorstehers von Währing, Karl Homole. Die Vernissage am Donnerstag, 1. Oktober, beginnt um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Ergänzt wird die Schau durch eine frei zugängliche Foto-Präsentation am Donnerstag, 8. Oktober, ab 19.00 Uhr. Zu sehen sind die besten Arbeiten aus einem Jugend-Fotowettbewerb (Motto:
"Sommer in Währing"). Den Ertrag aus dem Verkauf dieser Aufnahmen erhalten ebenfalls Caritas-Einrichtungen in Währing.

Weitere Veranstaltungen an anderen Orten im Rahmen der Aktion "Währing hilft!" sind ein Liederabend mit Beatrix Neundlinger und ihrem Ensemble "Die geringfügig Beschäftigten" sowie eine Lesung mit Michael Schefts und Reinhardt Badegruber. Details zu allen Aktivitäten: www.elfachtzig.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Währing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004