25. Jubiläum beim Kaltenhauser Gstanzlsingen: Kartenvorverkauf für "Fest des Humors 2016" läuft an

Karten für die besonders hochkarätigen Jubiläumsveranstaltungen im April eigenen sich auch perfekt als geselliges Weihnachtsgeschenk

Linz (OTS) - Tradition, Heimat und Geselligkeit stehen bei Kaiser, einem der beliebtesten Fassbiere der österreichischen Gastronomie, hoch im Kurs. Kein Wunder, dass die Biermarke traditionell jedes Jahr das Gstanzlsingen in Kaltenhausen unterstützt. Auch zum 25. Jubiläum 2016 können sich die Interpreten des abwechslungsreichen Programms sehen lassen: Bereits sieben musikalisch-kabarettistische Gäste bzw. Gruppen haben ihr Kommen zugesagt. Karten für die Veranstaltungen am Samstag, 23. April und Sonntag, 24. April 2016 sind bereits erhältlich und eignen sich auch bestens als Weihnachtsgeschenk.

Interpreten aus Österreich und Bayern: beste Stimmung im Jubiläumsjahr garantiert

Die Traditionsveranstaltung in Kaltenhausen gilt als "Urzelle" aller österreichischen Gstanzlsingen und ist bereits seit Jahren das Vorbild für viele Veranstaltungen dieser Art. Zum 25-Jahr-Jubiläum 2016 sorgt das von Kaiser Bier organisierte Fest mit Interpreten aus Österreich und Bayern wieder für beste Stimmung. Die gelungene Mischung aus Altbewährtem und Neuem wird den Besuchern sicher lustige, vergnügliche Stunden bereiten.

Folgende - dem Jubiläumsjahr angemessen hochkarätige - Gäste konnte Mit-Organisator und ORF Salzburg-Moderator Philipp Meikl bereits für das Gstanzlsingen 2016 gewinnen:

- Die Steirische Streich - die 6 Vollblutmusiker aus der Steiermark gehören fast zum "Inventar" des Kaltenhauser Gstanzlsingens. Altes vermischt sich mit Neuem und wird frisch "gestrichen". Das Publikum weiß diese Mischung besonders zu schätzen.

- Tom und Basti, Niederbayern/Bayr.Wald: Schlagfertig, urig, immer ein Witz auf den Lippen, kombiniert mit aufrichtiger und ehrlicher Wirtshausmusik. Die zwei gehen auch prima auf das Publikum ein, und präsentieren sich als echte "Rampensauen!"

- Krammerer Sänger, aus dem Oberösterreichischem Innviertel sind auch bereits "Stammgäste" und kamen stets sehr gut an - ein Highlight ist z. B. ihr Kreuzwehjodler, aber auch Innviertler Landler uvm. Sie treten bereits seit 19 Jahren miteinander auf und ihr Schwerpunkt sind die typischen Innviertler Lieder.

- Josef Piendl, vulgo "Bäff" aus Niederbayern: einer der derzeit besten Gstanzl-Solisten in Bayern. Kommt auch mit seinen "Eigenbau -Liedern" und Witzen super an! Bäff beherrscht die hohe Kunst des Gstanzlsingens, das "Ansingen", perfekt und wird das Publikum sicher zu Lachstürmen hinreißen.

- "Maultasch und Tiroler Kas" aus Tirol: zwei hervorragende Musiker und Sänger, die auch die kabarettistische Seite beherrschen - 2016 erstmals in Kaltenhausen.

- Renate Maier, "Bayerns Gstanzlmeisterin", ein richtiges Unikat mit ganz viel Humor. Gstanzlsingen ist ihr Leben. Auch zum Jubiläum wird sie dieses Jahr das Publikum und sich selbst mit lustigen Witzen und wortgewaltigen Gstanzl'n, auf den Arm nehmen.

- Hainbachmusi aus Salzburg: Nach dem Motto "ob Hochzeit oder Leich, wo ma spün, des is uns gleich" haben die jungen Leute bei jeder Spielerei selbst die größte Gaudi und reißen das Publikum mit.

Kartenvorverkauf hat begonnen

Aufgrund der großen Nachfrage sind die Karten für das Gstanzlsingen 2016 bereits im Getränkeshop des Hofbräu Kaltenhausen Hallein, im Braugasthof Kaltenhausen beim Pächter Hans Kreuzer sowie unter der Telefonnummer 06245 795 5248 bzw. per Mail unter r.schoerghofer@brauunion.com bei Fr. Renate Schörghofer erhältlich.

Die Termine im Detail:

  • Samstag, 23. April 2016 um 14:30 Uhr sowie um 19:30 Uhr
  • Sonntag, 24. April 2016 um 11:00 Uhr sowie um 16:00 Uhr

Karten zu je 29 Euro, bei freier Sitzwahl, der Einlass in die Festhalle erfolgt jeweils 1h 15 min vor Beginn der Veranstaltung. Mehr Informationen zum Gstanzlsingen mit Kaiser gibt es auch online auf www.kaiserbier.at oder www.kaltenhausen.at

Die Tradition des Gstanzlsingens

Gstanzln stammen aus dem Raum Westösterreich und Südbayern und sind meist vierzeilige Reime im Drei-Viertel-Takt, die früher in geselliger Runde als Spaß- oder Spottgesang vorgetragen wurden.

Die Gstanzln sind oft in Mundart verfasst, erklingen oft aus dem Stehgreif und sind vor allem in Oberösterreich auch eng mit dem Paschen verbunden. Sie werden oft von Generation zu Generation mündlich weitergegeben, werden aber auch heute neu "erfunden" um z. B. aktuelle Begebenheiten scherzhaft zu kommentieren. Waren es traditionellerweise nur Männer oder Burschen, die sich im Gstanzlsingen betätigten, begeistern sich heute immer wieder auch Frauen dafür.

Über Kaiser

Kaiser Bier wird traditionell in der seit 1650 bestehenden Brauerei Wieselburg gebraut. Jahrhundertealte Brautradition wird dort mit der Spitzentechnologie einer der modernsten Braustätten Europas in Einklang gebracht. Kaiser Bier, eines der beliebtesten Fassbiere Österreichs, ist der Inbegriff für traditionelle Werte wie Heimat und Echtheit - aber vor allem für Geselligkeit. Als verlässlicher Partner in Musik, Kultur und Sport ist Kaiser Bier seit Jahren bekannt und unterstützt dabei vor allem die Gastronomie. Die Erhaltung traditioneller Werte, Heimat, Echtheit und Geselligkeit bilden die Grundwerte für das starke regionale Engagement.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gabriela Maria Straka, EMBA
Leitung Kommunikation/PR + CSR
Diplom-Biersommelière
Tel.: 0732 6979 2670
E-Mail: g.straka@brauunion.com
www.brauunion.at

MMag. Monika Klopf, Bakk.
Kommunikation/PR
Biersommelière
Tel.: 0732 6979 2672
E-Mail: m.klopf@brauunion.com
www.brauunion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BRU0001