Theater, Tanz, Kabarett, Lesungen und eine „Literotik-Nacht“

Vom „Mayerling-Netz“ in Baden bis zur „Ärger-Therapie“ in Hollabrunn

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Theater am Steg in Baden wird morgen, Dienstag, 29. September, ab 19.30 Uhr das Buch "Das Mayerling-Netz. Verborgene Zusammenhänge" des Badener Historikers Dr. Rudolf R. Novak vorgestellt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Haus der Kunst Baden unter 02252/868 00-550 und e-mail haus-der-kunst@baden.gv.at.

Am Mittwoch, 30. September, lädt das Literaturhaus NÖ in Krems/Stein zur Erstpräsentation von Alfred Komareks "Alt, aber Polt"; Simon Polts Abschiedsvorstellung beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 02732/728 84 und www.literaturhausnö.at.

Ebenfalls am Mittwoch, 30. September, präsentiert Niki Glattauer ab 20 Uhr im Cinema Paradiso St. Pölten seine neueste Schulsatire "Leider hat Lukas schon wieder…". Nähere Informationen und Karten unter 02742/343 21 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

Am Donnerstag, 1. Oktober, bringt Georg Markus, begleitet von Bela Koreny, ab 20 Uhr in der Stadtgalerie Mödling Auszüge aus seinem Buch "Die Enkel der Tante Jolesch" zu Gehör. Nähere Informationen und Karten unter 0660/823 40 10, e-mail karten@diestadtgalerie.at und www.diestadtgalerie.at.

Am Freitag, 2. Oktober, steht ab 19 Uhr in Mödling die 1. Mödlinger "Literotik-Nacht" auf dem Programm, bei der Schauspieler bei freiem Eintritt gehobene erotische Texte aus Frankreich, Spanien etc. sowie Auszüge aus "Fifty Shades of Grey" von E. L. James und Charles Bukowskis "Notes of a Dirty Old Man" präsentieren. Schauplätze sind die Sala Terrena und der Club Othmarhof; nähere Informationen bei der Kultur-Hotline Mödling unter 0664/152 52 10 und www.literotik-nacht.at.

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf ist am Freitag, 2. Oktober, Paul Pizzera mit seinem Kabarettprogramm "Sex, Drugs & Klei’n’Kunst" zu Gast; Beginn ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und www.konzerthaus-weinviertel.at.

Im Stift Göttweig wird am Freitag, 2. Oktober, ab 18.30 Uhr ein weiteres "Dinner & Crime" serviert. Nähere Informationen und Karten unter 0820/82 06 06, e-mail reservierung@eventpartner.at und www.dinnerandcrime.com.

Das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten startet am Freitag, 2. Oktober, mit "Ein Sommernachtstraum" von William Shakespeare in der Regie von Sebastian Schug in die neue Spielzeit; die Premiere beginnt um 19.30 Uhr. Folgetermine: 3., 8. und 16. Oktober sowie 16. Dezember jeweils ab 19.30 Uhr bzw. 19. Dezember ab 16 Uhr. Bereits am Samstag, 3. Oktober, gibt es ab 16 Uhr in der Theaterwerkstatt mit "Grüffelo" von Julia Donaldson und Axel Scheffler die nächste Premiere (Regie: Nehle Dick). Wiederholt wird die Kinder- und Familien-Produktion am 9., 10., 16., 17., 22., 30. und 31. Oktober, 6. und 7. November, 5. Dezember, 16. Jänner und 5. Februar 2016 jeweils ab 16 Uhr, am 23. Dezember ab 14 Uhr bzw. am 28. November, 29. Dezember und 30. Jänner 2016 jeweils ab 14 und 16 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@landestheater.net und www.landestheater.net.

In der Bühne im Hof in St. Pölten wiederum wird am Freitag, 2. Oktober, ab 10 Uhr und am Samstag, 3. Oktober, ab 19 Uhr die anlässlich des 25. Geburtstages der Bühne von der französischen Companie Black Blanc Beur erarbeitete spezielle Geburtstags-Tanzperformance "Dédicace" präsentiert. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und www.bih.at.

Mit "Frühjahrsparade" widmen sich die Herbsttage Blindenmarkt heuer erstmals einer Operette von Robert Stolz; Premiere in der Festhalle Blindenmarkt ist am Freitag, 2. Oktober, ab 19.30 Uhr (Regie und Neufassung: Gernot Kranner, musikalische Leitung: Kurt Dlouhy). Folgetermine: 3., 8., 9., 10., 16., 17., 23. und 24. Oktober jeweils ab 19.30 Uhr, 4., 15., 18. und 25. Oktober jeweils ab 17 Uhr bzw. 10. und 26. Oktober jeweils ab 15 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Herbsttagen Blindenmarkt unter 07473/666 80, e-mail karten@herbsttage.at und www.herbsttage.at.

Am Freitag, 2. Oktober, startet auch um 20 Uhr in der Bühne Mayer in Mödling eine Aufführungsserie des mittlerweile 35. Programms der Brennesseln, "Gescheit gescheitert". Weitere Termine: 3. und 8. Oktober, jeweils ab 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und www.mautwirtshaus.at.

Kabarett gibt es auch am Samstag, 3. Oktober, in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk, wenn es ab 20 Uhr "maschek - redet.drüber" heißt. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und www.kultur-melk.at.

Ebenfalls am Samstag, 3. Oktober, wird ab 18 Uhr im Landgasthof Jakob Muhr in Gallbrunn unter dem Titel "Was will das Weib?!?" eine Lesung mit Musik veranstaltet, bei der Dagmar Truxa und Cornelia Schäfer amüsante Gedanken und hintergründige Lieder über Musen, Hexen und Amazonen präsentieren. Nähere Informationen und Karten unter 0664/366 57 89 und e-mail cornelia.schaefer@aon.at.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, wirft "Backstage - Hinter den Kulissen des Theaters", eine aus Anlass des 20-Jahre-Jubiläums der Bühne von Mitgliedern des Ensembles erstellte Produktion, einen vergnüglichen Blick hinter die Kulissen des Theaters im TAM und anderswo. Zu sehen ist der Abend unter der Regie von Ewald Polacek am Samstag, 3., und Dienstag, 6. Oktober, jeweils ab 20 Uhr sowie am Sonntag, 4. Oktober, ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Schließlich bringt Markus Hirtler alias Ermi-Oma am Dienstag, 6. Oktober, ab 19.30 Uhr im Stadtsaal Hollabrunn sein Kabarettprogramm "Ärger-Therapie" auf die Bühne. Nähere Informationen und Karten unter 0664/383 99 99.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007