ERINNERUNG: Volle individuelle Mobilität auch ohne eigenes Auto?

Wien (OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren,
der motorisierte Individualverkehr steht seit einigen Jahren in den Medien und in vielen öffentlichen Diskussionen unter heftiger Kritik. Fahrzeugen, insbesondere mit konventionellem Antrieb, werden vor allem schädliche Emissionen, Lärm, unverhältnismäßiger Platzbedarf im öffentlichen Raum (gilt auch für E-Fahrzeuge) und Gefährdung schwächerer Verkehrsteilnehmer angelastet. Nutzenaspekte rücken in den Hintergrund. Dies trifft insbesondere auf den urbanen Raum zu, aber auch für ländliche Gebiete werden Alternativen zum eigenen Auto propagiert. Faktum ist, dass viele konstruktive Maßnahmen unser Bewusstsein in Richtung nachhaltiger Mobilität positiv geprägt haben und prägen - dennoch bleibt die Frage, ob der Mobilitätsbedarf von Bürgern in jeder Situation bzw. jeder Lebensphase ohne eigenes Auto zufriedenstellend abgedeckt werden kann? Wie müsste das Mobilitätsangebot weiterentwickelt werden, um dieser Vision nahezukommen? Darüber und über weitere Fragen zur Zukunft individueller Mobilität soll in diesem Forum diskutiert werden.

Zeit: Dienstag, 29. September 2015, 10.00 - 12.00 Uhr Registrierung ab 09.30 Uhr
Ort: Industriellenvereinigung, Kleiner Festsaal, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Begrüßung und Einleitung:
- Mag. Christoph NEUMAYER, Generalsekretär der Industriellenvereinigung
- Dipl.-Ing. Mario ROHRACHER, Generalsekretär der GSV

Am Podium diskutieren:
- Dr. Felix CLARY, Sprecher der österreichischen Automobilimporteure - Dipl.-Ing. Martin HAUSCHILD, Leiter Verkehrsmanagement, BMW Group - Mag. Manfred JURACZKA, Landesparteiobmann, ÖVP Wien
- Gerhard KUBIK, Gemeinderat und LAbg., SPÖ Wien, Planungs- und Verkehrssprecher
- Mag. Rüdiger MARESCH, Gemeinderat, Die Grünen Wien, Verkehrssprecher

Moderation: Dipl.-Ing. Mario ROHRACHER

Anschließend allgemeine Diskussion, ab ca. 12.00 Einladung zu einem Imbiss.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung unter karin.haslacher@gsv.co.at

Rückfragen & Kontakt:

Marianne Sturm, MA
Arbeitskreis der Automobilimporteure
Tel.: +43 1 71135-2428
Mail: m.sturm@iv-net.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002