Geldbörsendiebstahl in Wien Margareten

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Bereits am 2. September 2015 gegen 10.50 Uhr wurde einer 30-jährigen Frau bei der U-Bahnstation Kettenbrückengasse die Geldbörse aus ihrer Handtasche gestohlen. Anschließend wurde mit der erbeuteten Bankomatkarte ein größerer Bargeldbetrag behoben. Bisher durchgeführte Erhebungen nach dem unbekannten Täter verliefen negativ. Es konnte jedoch ein Foto einer Überwachungskamera gesichert werden, das den Tatverdächtigen zeigt. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung des Bildes. Hinweise werden an das Stadtpolizeikommando Innere Stadt, Kriminalreferat, unter der Telefonnummer 0131310 DW21221 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004