NÖ Landtag: Bankeneinlagensicherung wird neu diskutiert

Krismer: ÖVP lenkt ein

St. Pölten (OTS) - Die Grüne Klubobfrau im NÖ Landtag, Helga Krismer, begrüßt die späte Einsicht der ÖVP, den Grün-Antrag zur Wiedereinführung des alten Einlagensicherungssystems von Sparguthaben, im Ausschuss neuerlich zu beraten.
"Im Sinne der Sparer und SparerInnen müssen wir dafür sorgen, dass sich die Bundesregierung nicht aus der Verantwortung stiehlt. Sparguthaben müssen weiterhin bis 100.000 Euro vor Bankenpleiten sicher sein und das geht nur, wenn der Staat auch weiterhin die Haftung dafür übernimmt", so Klubobfrau Helga Krismer, die nicht locker lässt.
"Schlechte Gesetze können auch wieder geändert werden", so Krismer.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002