ARBÖ: LKW-Unfall auf der A23

Wien (OTS) - Heute um circa 1430 Uhr ereignete sich auf der A23, Südosttangente zw. Knoten Prater und Handelskai ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Bei einem Spurwechsel eines LKWs touchierte dieser einen PKW, zwei nachfolgende PKWs konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren auf.

Es wurden zwei Fahrstreifen gesperrt, dementsprechend kam es zeitweise zu Stau bis zu 10 Kilometer Länge.

Gegen 16 Uhr waren die Bergungsarbeiten durch die Feuerwehr beendet, aber durch den Abendverkehr löste sich der Stau nur äußerst langsam auf.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Informationsdienst
Tel.: 0043(0)1/891217
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001