Grüne Wien/Ellensohn: Hetzgasse 8: Arbeit an Schutzzone für erhaltenswerte Gründerzeit-Ensembles gestartet

Wien (OTS) - Im Weißgerberviertel in Wien Landstraße befinden sich zahlreiche erhaltenswerte Gründerzeit-Ensembles. In diesem Viertel befindet sich auch das Gebäude Hetzgasse 8, deren BewohnerInnen fürchten, ihre Mietwohnung durch einen Abriss zu verlieren. Auf Initiative von Maria Vassilakou wurde deshalb die Arbeit an der Verhängung einer Schutzzone in diesem Gebiet begonnen. So kann das charakteristische Stadtbild des Weißgerberviertels künftig erhalten bleiben. "Wir haben im Sinne des Bezirks auch einen entsprechenden Antrag mit der Rathaus-SPÖ verhandelt. Die SPÖ nutzt ihre 50 Mandate jedoch zur Blockade. Und das, obwohl es einen einstimmigen Beschluss der Bezirksvertretung zur Ausweitung der Schutzzone im Weißgerberviertel gibt. Schade, dass die SPÖ hier nicht im Interesse des Bezirks Landstraße handelt", so Klubobmann David Ellensohn.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001