Linde Verlag unterstützt gemeinsam mit seedingart Kinder in Not

Wien (OTS) - Soziales Engagement hat beim Linde Verlag schon Tradition. Auch die Jubiläumsfeier zum 90jährigen Bestehen des Unternehmens am 22. September im Wiener Museumsquartier stand im Zeichen einer guten Sache. Der Linde Verlag und seine Gäste spendeten an diesem Abend Euro 6.000,- an den Kinderhilfsfonds zur Unterstützung von Kindern und deren Familien, die durch Krankheit in Not geraten sind. Der Spendenerlös wurde durch die Verlosung von Werken erzielt, die der Verein seedingart - Kunst säen - zur Verfügung stellte. Diese Kunstwerke wurden auf Initiative von seedingart von renommierten KünstlerInnen gemeinsam mit Kindern erschaffen. Der Erlös kommt Kinderhilfsprojekten in Österreich zugute, wie in diesem Fall dem Kinderhilfsfonds.

"Wir danken seedingart für die bunte Bereicherung unseres Verlagsfestes und freuen uns, auf diesem Weg einen Beitrag leisten zu können", meinte Eduard Müller, Geschäftsführer des Linde Verlags, anlässlich der Überreichung des Schecks an Andrea Jungmann, Managing Director Sotheby’s und Obfrau von seedingart. Auch Andrea Jungmann freut sich: "Dank des Engagements des Linde Verlags und seiner Gäste geht die Unterstützung diesmal an den Kinderhilfsfonds, damit auch sozial benachteiligte Kinder jene Therapien und Heilbehelfe bekommen, die sie dringend brauchen."

Rückfragen & Kontakt:

Linde Verlag Ges.m.b.H.
Mag. Susanne Werner
Leitung Presseabteilung
+43-1-24630-30
susanne.werner@lindeverlag.at
http://www.lindeverlag.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LVW0001