November ist Monat der geistigen Fitness in den Apotheken

Kundenmagazin „DA - DIE APOTHEKE“ mit Gratis-Heilpflanzen-Memory

Wien (OTS) - In Österreich leben rund 130.000 an Demenz erkrankte Menschen. Tendenz steigend. Auch Konzentrations- und Gedächtnisschwächen breiten sich aufgrund der Reizüberflutung immer mehr aus. Der Österreichische Apothekerverband und der Österreichische Apotheker-Verlag nehmen diese Entwicklung zum Anlass, um im November den Monat der geistigen Fitness in den Apotheken zu veranstalten.

Zahlreiche Experten sind sich einig: Demenz wird eine der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft werden. Die öffentliche Apotheke ist bereits jetzt eine wichtige Anlaufstelle für Menschen mit Gedächtnisschwund und deren Angehörige. Im November machen die Apotheken mit der Aktion zur geistigen Fitness "Ich denke, also bin ich." auf die Thematik aufmerksam, um das Bewusstsein dafür weiter zu schärfen.

Die Aktion: Memory für das Gedächtnistraining

Im Zuge der Aktion setzen die Apotheken einen Beratungsschwerpunkt zu Denk- und Konzentrationshilfen. "Die Informationsflut und der Alltagsstress wirken sich bereits in jungen Jahren ungünstig auf das Denkvermögen aus. In unseren Apotheken haben wir viele Präparate zur Stärkung der Konzentration und beraten dazu ganz individuell", sagt Mag. pharm. Thomas Veitschegger, Vizepräsident des Österreichischen Apothekerverbandes.

Die Kundenzeitschrift "DA - DIE APOTHEKE" informiert ihre Leserinnen und Leser in der November-Ausgabe darüber, wie sie ihr Gedächtnis frühzeitig trainieren und in Schwung halten können. Die redaktionelle Berichterstattung umfasst auch Wissenswertes zu geeigneten Arzneipflanzen, Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das erfolgreiche Altern, die Vorbeugung und Behandlung von Demenzerkrankungen sowie Infos zu Selbsthilfegruppen. Jede DA-Zeitschrift beinhaltet ein Gratis-Memoryspiel mit Heilpflanzenmotiven für das Gedächtnistraining.

Hörfunkspots rufen in die Apotheke

Radiospots auf Ö3, Ö2 und in den RMS-Privatradio-Sendern begleiten die Aktion zur geistigen Fitness. Inserate und PR-Beiträge in den Bezirksblättern der Bundesländer, in der Tagezeitung Heute in Wien, in der Kronen Zeitung, in der ORF Nachlese und im Magazin Gesünder Leben sowie eine große Themenstrecke auf der Online-Plattform www.apodirekt.at verstärken und vertiefen das Aktionsthema.

Über den Österreichischen Apothekerverband

In Österreich sorgen 1.360 Apotheken flächendeckend für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung. Nahezu alle selbständigen Apotheker sind Mitglieder beim Österreichischen Apothekerverband, der sie politisch vertritt, in unternehmerischen, rechtlichen sowie pharmazeutischen Belangen unterstützt, ihre Position als freie Unternehmer stärkt und die Ausbildung der Pharmazeutisch-kaufmännischen AssistentInnen (PKA) mitgestaltet.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Apothekerverband
Mag. Gudrun Putz, Mail: gudrun.putz@apothekerverband.at
Tel. 01/404 14/ DW 357
oder
jutta pint communications
Mag. Jutta Pint, Mail: office@juttapint.com
Tel. 0664/5350722

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APV0001