Aviso: Pressekonferenz und Foto-/Fernsehtermin: Enthüllung des BEX

WWF präsentiert Ranking der Bundesländer in Sachen Klimaschutz und Energiepolitik

Wien. (OTS) - Der WWF Österreich wird im Rahmen der Pressekonferenz zum ersten Mal eine Studie präsentieren, in der die Energie- und Klimaschutzpolitik der neun Bundesländer analysiert und in einem Ranking verglichen wird. Mit einem neu entwickelten Bundesländer-Energiewende-Index (BEX), der auf der Pressekonferenz enthüllt wird, outet die Umweltorganisation die Musterschüler und Hinterbänkler in einem anschaulichen Ranking. Welche Bundesländer schneiden am besten ab bei Energiepolitik, Energieeffizienz, erneuerbarer Energie, Gebäudesanierung und Verkehr? Im Rahmen dieser Pressekonferenz wird im Vorfeld der Wiener Gemeinderats- und Landtagswahlen neben dem Bundesgesamtvergleich als erstes Bundesland die Stadt Wien analysiert und Empfehlungen für die Stadtregierung abgegeben. Die Pressekonferenz ist der Auftakt für die WWF-Kampagne im Vorfeld der UN-Klimakonferenz in Paris. Ziel der Kampagne ist, dass die Bundesregierung verbindliche Ziele für erneuerbare Energien, die Reduktion von Treibhausgasen sowie Energieeffizienz bis 2030 bzw. bis 2050 beschließt.

Teilnehmer:
Andrea Johanides, Geschäftsführerin WWF Österreich
Karl Schellmann, Referent für Energie und Klimaschutz, WWF Österreich Andreas Veigl, Studienautor

Moderation: Franko Petri

Wir laden die Vertreter der Presse herzlich zu dieser Pressekonferenz und zum Foto- und Filmtermin (Präsentation des BEX auf einer Tafel) ein und freuen uns auf Ihr Kommen. Um Anmeldung wird gebeten.

Pressekonferenz und Foto-/Fernsehtermin: Enthüllung des BEX

Datum: 25.9.2015, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort:
Cafe Landtmann Löwel-Zimmer
Universitätsring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Franko Petri, Pressesprecher WWF, Tel. 01-48817-231 oder 0676-83488-231; E-Mail: franko.petri@wwf.at, Web: www.wwf.at/presse.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF0003