Aus PayLife wird SIX Payment Services

Zürich/Wien (OTS) - Am 23. September wird PayLife umfirmiert: Aus der PayLife Bank GmbH wird SIX Payment Services (Austria) GmbH. Damit wird eine zweijährige Integrationsphase erfolgreich abgeschlossen. Im September 2013 hatte die Schweizer Finanzdienstleisterin SIX die Marktführerin für bargeldloses Bezahlen in Österreich, PayLife, von den österreichischen Banken erworben. Seitdem ist PayLife eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SIX und in SIX Payment Services integriert.

SIX ist als führende Finanzdienstleisterin im Zentrum des europäischen Zahlungsverkehrs tätig. Mit dem Erwerb von PayLife und deren Integration unterstreicht SIX das Ziel, das internationale Wachstum voranzutreiben und zu den führenden europäischen Anbietern im kartenbasierten Zahlungsverkehr zu gehören.

Kunden von SIX Payment Service in Österreich profitieren bereits seit knapp zwei Jahren durch den schrittweisen Zusammenschluss direkt von der gesteigerten Wettbewerbskraft, dem umfangreichen Portfolio und der erweiterten Präsenz in 25 Ländern.

Dr. Urs Rüegsegger, Group CEO SIX: "Dank unserer Internationalisierungsstrategie konnte SIX in den letzten Jahren vor allem in Europa wachsen und mehr Geschäftsvolumen generieren. Die erfolgreiche Integration von PayLife in SIX ist ein wichtiger Beitrag zum Internationalisierungsprozess."

Marke PayLife bleibt erhalten

SIX Payment Services führt PayLife als Produkt- und Servicemarke für ihr breites Kreditkarten- und Prepaid-Portfolio weiter. Für Inhaber von PayLife Kredit- und Prepaidkarten bleibt die Marke PayLife im täglichen Leben erhalten.

International wachsender Geschäftsbereich

SIX Payment Services ist ein international wachsender Geschäftsbereich von SIX. Im Jahr 2014 verarbeitete SIX 25,7 Millionen Kredit-, Debit- und sonstige Zahlkarten beziehungsweise 3,16 Milliarden Kartentransaktionen.

Der Standort Österreich zählt neben der Schweiz und Luxemburg zu den Heimmärkten von SIX. Jürg Weber, Division CEO SIX Payment Services:
"SIX Payment Services in Österreich hat in den letzten zwei Jahren substantiell zum Gesamtergebnis von SIX beigetragen. Ich freue mich, dass PayLife ab sofort auch nach außen unter der gemeinsamen starken Marke SIX auftritt und die Wertewelt von SIX in Österreich nun auch visuell erlebbar wird."

Innovationen von SIX im Bereich Payment Services

SIX steht für Finanztechnologie auf höchstem Niveau - effizient, sicher und stabil. Dank der Infrastruktur von SIX zählt der Schweizer Finanzplatz heute zu den leistungsfähigsten Finanzzentren weltweit. SIX treibt deshalb die Entwicklung von Innovationen für den Schweizer Finanzplatz stetig voran und setzt sich - zum Vorteil der Kunden von SIX - gezielt für FinTech in der Schweiz und im Ausland ein.

Auch im Kartengeschäft legt SIX weiterhin ihren Fokus auf Innovation. So wurde Ende Mai die erste Bezahl-App Paymit in Zusammenarbeit mit Schweizer Banken lanciert. Paymit ist eine P2P-Lösung, mit der Privatpersonen Gelbeträge per Smartphone überweisen und anfordern können, vorerst nur in der Schweiz. Darüber hinaus ist der Einsatz im Handel in Vorbereitung.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/7093

---

SIX Payment Services

SIX Payment Services bietet Finanzinstituten und Händlern sichere, innovative Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Die maßgeschneiderten Lösungen umfassen die Abwicklung von nationalen und internationalen Karten-und Interbank-Zahlungen. Dabei stellt SIX Payment Services in der Schweiz und international die Akzeptanz und die Abwicklung von kartenbasierten Zahlungen sicher und gehört als Marktführer in der Schweiz, in Österreich und in Luxemburg zu den größten europäischen Verarbeitern von Kartentransaktionen. Weitere Dienstleistungen reichen vom Swiss Interbank Clearing bis zur elektronischen Rechnungs- und Lastschriftabwicklung. Mit rund 1‘300 Mitarbeitenden an 14 Standorten weltweit begleitet SIX Payment Services Kunden aus 33 Ländern.
www.six-payment-services.com

SIX

SIX betreibt die schweizerische Finanzplatzinfrastruktur und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr an. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (rund 140 Banken verschiedenster Ausrichtung und Größe) und erwirtschaftete 2014 mit über 4‘000 Mitarbeitenden und Präsenz in 25 Ländern einen Betriebsertrag von
1,8 Milliarden Schweizer Franken und ein Konzernergebnis von 247,2 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com

Rückfragen & Kontakt:

Jürg Schneider
Media Relations
Telefon: +41 58 399 2129
Fax: +41 58 499 2710
E-Mail:pressoffice@six-group.com

Mag. Katharina Praschl
Public Relations Manager
SIX Payment Services (Austria) GmbH
Telefon: +43 1 71701-6534
Mobil: +43 664 268 9230
E-Mail:katharina.praschl@six-group.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAY0001