ÖSTERREICH-Umfrage zur Bundespolitik: FPÖ zieht davon, SPÖ stabil

FPÖ ist mit 32 % bundesweit klare Nummer 1, SPÖ hält mit 25 % Platz 2 stabil, ÖVP verliert weiter auf 21 %

Wien (OTS) - Laut neuer Gallup-Umfrage für die Tageszeitung ÖSTERREICH (veröffentlicht in der morgigen Sonntags-Ausgabe) zieht die FPÖ allen anderen Parteien bei der bundesweiten Sonntagsfrage davon.
Wären morgen Nationalratswahlen würde die FPÖ bereits 32 % der Stimmen erhalten - 2 Prozent mehr als noch vor zwei Wochen - und klar Platz 1 belegen.
Die SPÖ bleibt mit 25 % stabil auf Platz 2 - Kanzler Faymann verbessert sich sowohl in der Kanzlerfrage als auch im Polit-Barometer mit deutlichen Zugewinnen auf Platz 1.
Die ÖVP kommt vor den beiden Landtagswahlen offenbar immer stärker unter Druck, fällt auf nur mehr 21 % und Platz 3 zurück.
Auch die Grünen verlieren klar auf 12 %.
Die rot-schwarze Koalition verliert nach dieser Umfrage ihre Mehrheit - Schwarz-Blau dagegen wäre mit deutlicher Mehrheit möglich.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0005