Europäischer Tag der Sprachen 2015 - Sprachliche Vielfalt ist ein Grund zum Feiern

Graz (OTS) - Am 26. September ist der Tag der Sprachen. Bereits ab kommenden Mittwoch machen Schulen, Institutionen und Einrichtungen Lust auf sprachliche Vielfalt.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Frauen(BMBF) koordiniert das Österreichische Sprachen-Kompetenz-Zentrum(ÖSZ) bundesweit die Aktivitäten zum Europäischen Tag der Sprachen(ETS). Auf der Murinsel in Graz findet ein buntes Aktionsprogramm statt. An der Pädagogischen Hochschule Steiermark zeichnet das ÖSZ besonders innovative Projekte mit dem Europäischen Sprachensiegel aus.

An die 100 österreichischen Einrichtungen beteiligen sich mit Sprachaktionen, Workshops und zahlreichen weiteren Aktivitäten an diesem europaweiten Fest. Österreich ist dabei eines der aktivsten Länder Europas. Das Gemeinsame hervorzuheben und die Vielfalt als Chance zu verstehen sind Hauptziele dieses Tages.

Den Tag der Sprachen begehen auch die 9 österreichischen Auslandsschulen und 219 SprachassistentInnen sowie das Schulnetzwerk Austria (www.weltweitunterrichten.at). Ebenso feiern die 350 lizenzierten Zentren, die das österreichische Sprachendiplom Deutsch anbieten(www.osd.at), weltweit an diesem Tag mit.

Theaterstücke in verschiedenen Sprachen, Schnupper-Sprachkurse, Sprachencafés, die Lange Nacht der Sprachen, eine Schatzsuche und weitere Begegnungsfeste - das alles und viel mehr gibt es am Europäischen Tag der Sprachen zu erleben:

Zahlreiche Schulen aus allen Bundesländern öffnen ihre Türen und vermitteln den Mehrwert und die Vorteile von Mehrsprachigkeit.

Volkshochschulen, WIFIs, BFIs sowie Sprach- und Kulturinstitute bieten Informationsabende und Beratungsgespräche an.

Ganz Linz steht mit über 70 Veranstaltungen im Zeichen der Sprachen Die Hauptbücherei Wien hat einen vielfältigen Aktionstag.

Nähere Informationen zu diesen und weiteren Aktionen finden sie auf der Website des ÖSZ unter www.oesz.at/ets und auf www.facebook.com/tagdersprachen.

Feiern Sie mit und besuchen Sie eine der zahlreichen Veranstaltungen zum Europäischen Tag der Sprachen!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Robert Perhinig
Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum
Tel. +43(0)316/824150
E-Mail: ets@oesz.at

Mag.a Veronika Maria
Pressesprecherin der Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek
Telefon: +43(0)1/53120-5011
E-Mail: veronika.maria@bmbf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010