624.000 sahen „Österreich-Report“ zum Thema „Flüchtlinge in Österreich“ in ORF 2

Wien (OTS) - Auf großes Publikumsinteresse stieß gestern, Dienstag, den 15. September 2015, der große "Österreich-Report" zum Thema "Flüchtlinge in Österreich". Durchschnittlich 624.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei 24 Prozent Marktanteil (17 Prozent in der Zielgruppe 12-49 Jahre) sahen um 20.15 Uhr in ORF 2 die von Susanne Schnabl präsentierte Sendung, in der anhand von übersichtlich aufbereiteten Fakten, interaktiven Grafiken und Reportagen die wichtigsten Fragen behandelt wurden, die sich die österreichische Bevölkerung zur Flüchtlingssituation stellt. In ausführlichen Studiointerviews kamen u. a. Bundeskanzler Werner Faymann, der Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, Christian Konrad, sowie Bevölkerungsexperte Heinz Fassmann zu Wort.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008