Mobilitätsvisionär Stephan Rammler „Im Zeit-Raum“ am 24. September im ORF-RadioKulturhaus

Wien (OTS) - "Schubumkehr: Die Zukunft der Mobilität" lautet der Titel von "Im Zeit-Raum" am Donnerstag, den 24. September 2015 im ORF-RadioKulturhaus. Mobilitätsvisionär Stephan Rammler und Ö1-Redakteur Johannes Kaup suchen im Gespräch Antworten auf Fragen der Zukunft der Mobilität. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Angesichts einer wachsenden Weltbevölkerung, der knapper werdenden Ressourcen, des Klimawandels und sinkender Lebensqualität in den Megacitys ist eines klar: In Sachen Mobilität braucht es eine drastische Richtungsänderung, eine Schubumkehr. Die Zukunft der Mobilität braucht sowohl technische Innovationen, als auch neue Strategien und ein Umdenken bei Entscheidungen auf privater, beruflicher und politischer Ebene. Stephan Rammler, Autor des vielbeachteten Buches "Schubumkehr. Die Zukunft der Mobilität", ist Professor für Transportation Design & Social Sciences an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig und dort Gründer des Instituts für Transportation Design. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Mobilitäts- und Zukunftsforschung, Verkehrs-, Energie und Innovationspolitik, Fragen kultureller Transformation und zukunftsfähiger Umwelt- und Gesellschaftspolitik.

"Im Zeit-Raum" - Johannes Kaup im Gespräch mit Mobilitätsvisionär Stephan Rammler - findet am Donnerstag, den 24. September um 18.30 Uhr im Großen Sendesaal des ORF-RadioKulturhauses statt. Der Eintritt beträgt EUR 17,-; mit ORF RadioKulturhaus-Karte ist der Bezug eines um 50% ermäßigten Tickets möglich; Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Carina Doppler
01/50101/18175
carina.doppler@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001