Wien Innere Stadt: Festnahme nach Gefährlicher Drohung

Wien (OTS) - Am 12.09.2015 gegen 11:00 Uhr bedrohte ein Mann in einem Lokal in der Krugerstraße den 30-jährigen Koch mit den Worten: "Wenn du am Abend nachhause gehst, schneide ich dir den Kopf ab". Der 28-jährige mutmaßliche Täter kam tatsächlich gegen 23:30 Uhr wieder, ging in die Küche des Lokals, schnappte sich zwei Messer, setzte sich in den Gastgarten und wartete auf sein Opfer. Der Koch konnte noch rechtzeitig die Polizei verständigen, woraufhin der 28-Jährige die Flucht ergriff. Nach kurzer Fahndung entdeckten Polizisten der Polizeiinspektion Kärntnertorpassage den Beschuldigten in der Ladenstraße. Da der Mann trotz mehreren Aufforderungen das Messer nicht herausgeben wollte, erfolgte unter Einsatz von Pfefferspray die Festnahme. Die beiden Messer wurden sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004