Hurra, November! Mit der AK Oberösterreich günstig Kultur genießen

Linz (OTS) - Nass, kalt, windig: Hurra, es ist bald wieder soweit -November, der AK-Kulturmonat! Ab sofort bekommen AK-Mitglieder mit ihrer Leistungskarte um nur 10 Euro Karten für alle November-Veranstaltungen in der AK-Linz, im Theater Phönix, in der Spinnerei Traun, in der Local-Bühne Freistadt sowie für das Kleinkunstfestival im Linzer Posthof und das AK-Classics-Konzert am 22. November im Linzer Brucknerhaus. Und in sechs oberösterreichischen Museen kostet der Eintritt im November für AK-Mitglieder nur 1 Euro, Kinder gehen gratis mit. Da der Vorverkauf schon begonnen hat und die Nachfrage groß ist, sollten sich AK-Mitglieder ihre ermäßigten Karten jetzt schon sichern.

Hochkarätige Kulturveranstaltungen zu einem erschwinglichen Preis besuchen. Das ermöglicht die Arbeiterkammer ihren Mitgliedern seit Jahren mit dem "Kulturmonat November" und sie sorgt auch dafür, dass das Programm immer attraktiver wird. AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer: "Das Programm im AK-Kulturmonat November wird immer vielfältiger und bietet wirklich für jeden Geschmack und jede Altersgruppe etwas".

Veranstaltungshighlights sind
• in der Arbeiterkammer Linz: die Kabarettistin Andrea Händler am 4.11., Tuesday -the Bluesday mit "The Lettners / Rynhrd Boegl Group" am 10.11., die Salzburger Kultband "Querschläger" am 11.11. sowie die Kabarettisten Thomas Malirsch am 19.11. und Christof Spörk am 25.11.,

• im Brucknerhaus: das AK-Classics-Konzert "Totentanz" am 20.11. mit dem Bruckner Orchester Linz und Musik von Schumann, Bach, Liszt, Panufnik und Richard Strauss,

  • im Linzer Posthof: die "Science Busters" am 31.10., sowie die Kabarettisten Sigi Zimmerschied am 19.11. und Florian Scheuba am 26.11.,
  • im Theater Phönix: die Farce "Er ist wieder da" nach dem Erfolgsroman von Timur Vermes am 28. und 29.11.,
  • in der Spinnerei Traun: die Bands "Tagträumer" am 13.11. und "Bluatschink" am 20.11. und
  • in der Local-Bühne Freistadt: der Gitarren-Virtuose Peter Ratzenbeck am 13.11. und die Kabarettisten Stermann & Grissemann am 26.11.

An der "Um-1-Euro-ins-Museum"-Akion beteiligen sich in Linz das Ars Electronica Center (AEC), die Landesgalerie, das Lentos Kunstmuseum, das Nordico und das Schlossmuseum. In Steyr ist das Museum Arbeitswelt dabei. Es gibt wieder viele sehenswerte Ausstellungen wie zum Beispiel "Raumschiff Erde" und "Deep Space 8K - the next generation", die brandneue 3-D-Video-Installation mit neuerster Technik im AEC; Video- und Filmarbeiten des deutschen Künstlers Julian Rosefeldt in der Landesgalerie oder die Schau "Vom Boom zum Bürgerkrieg" im Museum Arbeitswelt über die Geschichte Steyrs zwischen 1914 und 1934.

Tickets gibt es bei den Veranstaltern. Beim Kauf die Leistungskartennummer angeben! Alle Infos zum kompletten Programm und zum Kartenverkauf finden Sie unter ooe.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Dr. Walter Sturm
(0664) 54 55 984
walter.sturm@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001