Wohlmuth: Glücklich und gesund Richtung 100!

Zahlreiche Faktoren entscheiden über Lebensqualität im Alter

Wien (OTS) - "Die Lebenserwartung steigt und damit auch die Erwartungen ans Leben. Die ältere Generation unserer Zeit ist gesünder, aktiver und besser gebildet als alle Generationen davor! Damit diese gewonnen Jahre auch in Freude und Würde erlebt werden können, müssen Politik, Wirtschaft, Kommunen und Gesellschaft die notwendigen Voraussetzungen schaffen, um die volle Teilhabe der älteren Generation in allen gesellschaftlichen Bereichen zu ermöglichen. Es kann aber auch jede und jeder selbst vieles dazu beitragen, um gesund und glücklich in Richtung 100. Geburtstag zu gehen!", betont Andreas Wohlmuth, Generalsekretär des Pensionistenverbandes Österreichs (PVÖ) anlässlich seines Besuches der interaktiven Ausstellung "100 Jahre alt werden - aber wie?", die diese Woche am Campus der Wirtschaftsuniversität Wien stattfindet. ****

"Natürlich ist ein dichtes Netz an Sozial- und Gesundheitsleistungen die Grundvoraussetzung für das Alter. Österreich kann mit Recht stolz auf seine solidarischen, sicheren Sozial-, Gesundheits- und Pflegesysteme sein. Unser gesetzliches, umlagefinanziertes Pensionssystem ist konkurrenzlos und um unser Pflegesystem beneidet uns die ganze Welt", so Wohlmuth, der weiter ausführt: "Darüber hinaus gibt es aber noch zahlreiche weitere Faktoren, die darüber entscheiden wie die späteren Lebensjahrzehnte erlebt werden! Dies reicht von gesellschaftlicher Teilhabe, über den Erhalt der geistigen und körperlichen Fitness, gesunder Ernährung bis hin zu den einfachen, kleinen Freuden, die den Alltag erhellen."

Pensionistenverband ist starke Interessenvertretung UND Interessengemeinschaft

"Der Pensionistenverband Österreichs ist die größte Interessenvertretung der älteren Generation in unserem Land. Wir kämpfen für sichere Pensionen, für unser Gesundheits- und Pflegesystem, engagieren uns im Konsumentenschutz und beraten und unterstützen unsere Mitglieder in allen Lebensbereichen. Der PVÖ ist die starke Stimme der älteren Generation. Aber wir sind auch eine große Interessengemeinschaft, in der niemand einsam bleibt. Bei unseren fast 400.000 Mitgliedern wird Geselligkeit und Unterhaltung großgeschrieben. Der PVÖ bietet ein vielfältiges Sport-, Kultur-, Bildungs-, Tanz-, Musik- und Vortragsangebot in 1.742 Ortsgruppen und 685 Klubs in fast allen Städten und Gemeinden Österreichs. Einsamkeit und Langeweile gibt es beim Pensionistenverband nicht!", so Wohlmuth, der weiter erklärt, dass der PVÖ auch die Möglichkeit bietet sich nach dem Arbeitsleben zu engagieren: "Im Pensionistenverband können interessierte ältere Menschen z.B. als Sozial-Berater, Sportreferenten, Wanderbegleiter, Reiseleiter etc. tätig sein bzw. sich aus- und weiterbilden lassen und so andere SeniorInnen beraten und unterstützen."

PVÖ-Mitgliederzeitschrift "UG - Unsere Generation" mit "So werden Sie 100"-Schwerpunkt

"Auch die aktuelle Ausgabe unseres auflagenstarken Mitgliedermagazins "UG - Unsere Generation" haben wir dem Thema: ‚So werden Sie 100!‘ gewidmet - mit zahlreichen Tipps für ein ‚gutes Altwerden‘", so der PVÖ-Generalsekretär, der abschließend den Veranstaltern dafür dankt, "dem so wichtigen Zukunftsthema Altern mit dieser Ausstellung einen so interessanten und innovativen Rahmen" zu geben. (Schluss)

Service:
Die aktuelle Ausgabe von "UG - Unsere Generation" der Mitgliederzeitschrift des Pensionistenverbandes Österreichs mit dem Schwerpunktthema "So werden Sie 100" finden Sie online unter
http://pvoe.at/content/ug-unsere-generation-september-2015

Rückfragen & Kontakt:

Pensionistenverband Österreichs
Mag. Susanne Ellmer-Vockenhuber, Bakk.
Tel.: 01/313 72 31
E-Mail: susanne.ellmer-vockenhuber@pvoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVO0001