ASFINAG: Sperre der S 31 Burgenland Schnellstraße wegen Aufräumarbeiten nach Lkw-Unfall

Wien (OTS) - Ein umgekippter Lkw beschäftigt derzeit die Einsatzmannschaften auf der S 31 Burgenland Schnellstraße im Bereich Forchtenstein. In den frühen Morgenstunden kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw und einem Pkw. Die Aufräumarbeiten sind derzeit in vollem Gange. Während dieser Arbeiten bleibt die S 31 in Fahrtrichtung Oberpullendorf noch einige Stunden gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit bei Forchtenstein bzw. Sieggraben umgeleitet.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Holzedl
Pressesprecher ASFINAG
mobil: +43 (0) 664 60108 18933
alexander.holzedl@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002