Schloss Esterházy und Burg Forchtenstein erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit

Schloss Esterházy und Burg Forchtenstein etablierten sich als wahre Besuchermagneten und ziehen immer mehr Touristen ins Burgenland.

Eisenstadt (OTS) - Anfang September konnte bereits die 140.000ste Besucherin des Jahres 2015 im Schloss Esterházy begrüßt werden. Frau Maria Beer aus Großriedenthal in Niederösterreich besuchte gemeinsam mit ihrem Mann Walter und ihren Gästen Frau Wally und Herrn Walter Gradwohl aus der Schweiz das Schloss Esterházy. Familie Beer war heuer schon einmal mit der Niederösterreich Card zu Gast im Schloss und vom großartigen Ausstellungsangebot sowie vom vielfältigen Rundumangebot im Schlossquartier begeistert. Daher beschloss das Ehepaar ihren Gästen aus der Schweiz das Wahrzeichen des Burgenlandes zu zeigen. Gemeinsam nahm die Gruppe an der Kombitour "Appartement der Fürstin" & "Haydn explosiv. Musik aus revolutionären Zeiten" teil. Die Schweizer zeigten sich beeindruckt von der ehemaligen Wirkungsstätte Joseph Haydns und der einzigartigen Ausstellungsarchitektur. Frau Beer freute sich über einen Blumenstrauß und Karten für das classic.Esterhazy Konzert am 3.10.2015 mit der Violinistin Midori Seiler, die vom Leiter des Schlosses, Erwin Windisch, überreicht wurden.

Ebenfalls am ersten Septemberwochenende konnte die 65.000ste Besucherin des Jahres 2015 auf Burg Forchtenstein empfangen werden. Frau Susanne Schreiber aus Wien war mit der Niederösterreich Card auf der Burg zu Gast und bestaunte die "Esterházy Ahnengalerie". Der Kastellan Herbert Zechmeister überreichte höchstpersönlich einen farbenfrohen Blumenstrauß und einen Gutschein für das Café Restaurant Grenadier - der erst vor kurzem eröffnete Neubau fügt sich dezent in die Atmosphäre der Burg. Die Gastronomen Michael und Anita Strobl konnten seit der Eröffnung im Juli bereits zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland bewirten und punkten mit wechselnden regionalen Gerichten und hausgemachten Mehlspeisen bei Kulinarik-Liebhabern.

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Wagner-Gmeiner
presse@esterhazy.at
Tel.: 02682 63004-410
Esterhazy Betriebe GmbH
Esterhazyplatz 5, 7000 Eisenstadt
www.esterhazy.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EHZ0001