Ortsdurchfahrt Wolfpassing an der Hochleithen wurde neu gestaltet

Gesamtbaukosten von rund 555.000 Euro

St. Pölten (OTS/NLK) - In Wolfpassing an der Hochleithen im Bezirk Mistelbach wurde mit Kosten von 550.000 Euro die Ortsdurchfahrt im Zuge der Landesstraße L 30 auf einer Länge von rund 450 Metern neu gestaltet. Der schlechte Zustand der Fahrbahn und die fehlenden Parkplätze waren Auslöser für die Baumaßnahmen. Die Arbeiten wurden innerhalb von fünf Monaten von der Straßenmeisterei Wolkersdorf gemeinsam mit Baufirmen aus der Region durchgeführt und konnten kürzlich abgeschlossen werden.

Durch eine bessere Linienführung der L 30 und zwei neuer Querungshilfen werden nun auch die schwächeren Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Kinder und Senioren besser geschützt. Gleichzeitig wurden auch zahlreiche Nebenanlagen neu gestaltet, dazu gehören Abstellflächen für Pkws und neue Gehsteige ebenso wie zusätzliche Grünflächen. Damit wurden nicht nur Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit im Ortsgebiet gesetzt, sondern auch erste wichtige Schritte zur Verschönerung des Ortsbildes ermöglicht. Im Zuge des Projektes wurde auch die Fahrbahn abgefräst und ein neuer Belag aufgebracht.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001