1. Bezirk: Örtliche Sanierungsmaßnahmen am Karlsplatz

Wien (OTS) - Aufgrund einiger schadhafter Einlaufgitter bzw. nach Aufgrabungen durch die MA 31 müssen die betroffenen Gitter ausgetauscht bzw. die provisorisch instandgesetzten Fahrbahnoberflächen am Karlsplatz von Schwarzenbergplatz bis und in Richtung Kärntner Straße im 1. Bezirk instand gesetzt werden.

Weiters wird am Kreuzungsplateau Karlsplatz/Kärtnerstraße beidseitig der Straßenbahngleise (beide Richtungsfahrbahnen) und am Karlsplatz auf Höhe Maderstraße (Richtungsfahrbahn Schwarzenbergplatz) der schadhafte Fahrbahnbelag erneuert. Am Montag, dem 14. September 2015, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den erforderlichen Arbeiten.

Verkehrsmaßnahmen

Die punktuellen Sanierungsmaßnahmen auf der Fahrbahn am Karlsplatz von Schwarzenbergplatz bis Kärntner Straße erfolgen außerhalb der Früh- und Abendverkehrsspitze zwischen 9 und 15 Uhr bei Freihaltung von zwei Fahrstreifen.

Die Arbeiten am Kreuzungsplateau Karlsplatz/Kärntner Straße und auf der Fahrbahn Richtung Schwarzenbergplatz auf Höhe Maderstraße erfolgen an maximal 4 Nächten im Zeitraum von 20 bis 5 Uhr Früh bei Freihaltung von einem Fahrstreifen.

Der FußgängerInnen- und Radfahrverkehr wird aufrechterhalten, der öffentliche Verkehr ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Örtlichkeit der Baustelle: 1., Karlsplatz zwischen Kärntner Straße und Schwarzenbergplatz

  • Baubeginn: 14. September 2015
  • Geplantes Bauende: 25. September 2015

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig/wic

Rückfragen & Kontakt:

Christine Willerstorfer
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49915
Mobil: 0676 8118 49915
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0023