Sanierung der Landesstraße L 6 in Ulrichskirchen abgeschlossen

Arbeiten wurden innerhalb von fünf Monaten durchgeführt

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Bereich der Volksschule von Ulrichskirchen (Bezirk Mistelbach) wurden die Fahrbahn und Nebenflächen der Landesstraße L 6 sowie die bestehenden Geh- und Radwege saniert, neue Abstellflächen geschaffen sowie eine Busbucht verlegt. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 360.000 Euro, wobei rund 165.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 195.000 Euro auf die Marktgemeinde Ulrichskirchen-Schleinbach entfallen. Die Baudurchführung erfolgte innerhalb von fünf Monaten durch die Straßenmeisterei Wolkersdorf unter Hinzuziehung von Bau- und Lieferfirmen aus der Region.

Im Zuge dieser Baumaßnahme wurde unter anderem auf einer Gesamtlänge von rund 420 Metern die Fahrbahn der Landesstraße L 6 abgefräst und anschließend ein neuer Straßenbelag aufgebracht. Auch wurde die bestehende Ampelanlage durch eine neue, moderne Verkehrslichtsignalanlage mit Druckknopfanmeldung ersetzt.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001