Rekord: Bis zu 1,6 Millionen sahen Triumph in Schweden – heute um 20.15 Uhr: Doku „Frankreich, wir kommen“

Außerdem: PK mit Marcel Koller heute um 13.25 Uhr live in ORF eins

Wien (OTS) - Es war ein historischer Fußballabend, der nicht nur dem Nationalteam den Gruppensieg und die Qualifikation für die EURO 2016 in Frankreich brachte, sondern dem ORF eine Rekordquote: Bis zu 1,636 Millionen ließen sich die zweite Halbzeit von Schweden - Österreich nicht entgehen, im Schnitt waren 1,440 Millionen bei 52 Prozent Marktanteil (55 bzw. 49 Prozent in den jungen Zielgruppen) via ORF eins live dabei. Damit war das gestrige Match das meistgesehene Länderspiel (Qualifikation oder Testspiel) seit dem Jahr 2001. Lediglich die drei Österreich-Spiele bei der Heim-EURO 2008 in Wien erreichten ein noch größeres TV-Publikum.

Heute in ORF eins: Koller-PK und Doku "Frankreich, wir kommen"

Mit dem EURO-Jubel im ORF geht es bereits heute am Mittwoch, dem 9. September, weiter: Die Pressekonferenz mit Marcel Koller überträgt ORF eins um 13.25 Uhr live. Um 20.15 Uhr steht in ORF eins die von Hans Hengst gestaltete Dokumentation zur erfolgreichen Qualifikation "Frankreich, wir kommen" auf dem Programm. Darin wird der Weg der Nationalmannschaft zur erfolgreichen Qualifikation noch einmal mit allen Toren und den wichtigsten Szenen nachgezeichnet, dazu gibt es ganz aktuelle Bilder von der improvisierten Feier beim Rückflug und der Ankunft am Flughafen.

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner: "Große Emotionen garantiert"

"Frankreich, wir kommen! Das gilt nicht nur für die Fußball-Nationalelf, deren hervorragende Entwicklung nun verdientermaßen Früchte trägt, sondern auch für das exquisite ORF-TV-Sportteam. Es macht mich für unsere Zuseherinnen und Zuseher besonders stolz, dass wir als langjähriger Partner des ÖFB die tollen Spiele und großen Emotionen hinaus in die Wohnzimmer tragen können und mit Leidenschaft und Topprofessionalität - oft für ein Millionenpublikum - Teil dieser großen Begeisterung im Land sind. Österreich. WIE WIR!"

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006