„IM ZENTRUM“ über „Die Grenzen Europas – Wohin mit den Flüchtlingen?“

Am 6. September um 22.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, wie sehr die europäische Flüchtlingspolitik mit der aktuellen Situation überfordert ist - die Vorgänge dieser Woche hätten ihn geliefert: Es sieht so aus, als wären alle Dämme der europäischen Flüchtlingspolitik gebrochen. Erst lässt Ungarn Tausende ungehindert ausreisen, um weitere Flüchtlinge dann plötzlich in Lagern festzuhalten. Österreich hält sie zunächst nicht von ihrem eigentlichen Ziel Deutschland zurück, um an anderer Stelle gleichzeitig drastische Grenzkontrollen einzuführen. All das verstärkt den Eindruck der völligen Plan- und Ratlosigkeit. Und die Flüchtlinge selbst werden immer mehr zum Spielball der Politik.
Wie geht es weiter? Welche Maßnahmen sind jetzt erforderlich? Was hat die EU vor? Ist beim Thema Flüchtlinge die europäische Solidarität am Ende? Darüber diskutieren am Sonntag, dem 6. September, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Ingrid Thurnher "IM ZENTRUM":

Johannes Hahn
EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik

Gergely Pröhle
Staatssekretär der ungarischen Regierung

Michel Reimon
EU-Abgeordneter, Die Grünen

Melissa Fleming
Sprecherin UNHCR

"IM ZENTRUM" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013