Juraczka ad Kriminalitätsstatistik: Rückgang der Kriminalität bestätigt Weg der Wiener Polizei

Sicherheitspakt wird eingehalten

Wien (OTS) - "Angesichts der aktuellen Zahlen zur Kriminalitätsstatistik ist der Wiener Polizei Dank und Anerkennung für die erbrachte Leistung auszusprechen. Der Rückgang der Kriminalität bestätigt den Weg der Wiener Polizei und zeigt, dass die getroffenen Schwerpunksetzungen in der polizeilichen Arbeit richtig sind um die Kriminalität effektiv zu bekämpfen", so ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Manfred Juraczka in einer ersten Reaktion.

"Dass die SPÖ neuerlich mit dem Sicherheitspakt Kapital für den Wahlkampf schlagen will, ist schlichtweg deplatziert. Die Innenministerin hat ein klares Bekenntnis abgelegt, wonach bis Ende 2015 1.000 zusätzliche Polizistinnen und Polizisten aufgenommen werden. Und das wird auch selbstverständlich eingehalten", so Juraczka abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002