Mehrere Festnahmen nach vermutlichem Suchgifthandel

Wien (OTS) - Beamten der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) konnten am 02.09.2015 gleich drei mutmaßliche Suchtgiftdealer festnehmen. Gegen 17:45 Uhr wurden zeitgleich sowohl in der Menzelgasse als auch in der Habichergasse in Wien Ottakring durch die Polizisten Suchtgiftdeals beobachtet. Die beiden Beschuldigten im Alter von 21 und 34 Jahren konnten noch vor Ort festgenommen und das Suchtgift, darunter Heroin, Kokain sowie Marihuana in übliche Straßenverkaufsmengen abgepackt, sichergestellt werden. In der Springergasse in Wien Leopoldstadt konnten die Beamten kurze Zeit später einen 24-Jährigen vorläufig festnehmen, der über 200 Gramm Kokain bei sich hatte. Das Suchtgift wurde sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001