Häupl ad Kriminalstatistik: Dank an Wiener Polizei

Wien (OTS/RK) - "Die aktuelle Entwicklung belegt, dass die Wiener Polizei auch unter schwierigen Bedingungen sehr gute Arbeit leistet. Dafür gebührt den Polizistinnen und Polizisten mein Dank", so Wiens Bürgermeister Michael Häupl zu den jüngsten erfreulichen Zahlen der Kriminalstatistik, die einen deutlichen Rückgang der angezeigten Fälle sowohl im Jahres- als auch im 10-Jahresvergleich zeigen.

"Dieses tolle Ergebnis zeigt, dass auch bei mehr Flüchtlingen die Kriminalitätsrate sinkt", so Häupl, der weiterhin die Wiener Polizei mit aller Kraft unterstützen will. "Wir tun alles, damit Wien die sicherste Millionenstadt der Welt bleibt. Ich beharre jedoch weiterhin auf unserer Forderung nach mehr Polizisten für Wien." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Martin Ritzmaier
Mediensprecher Bgm Michael Häupl
T: +43/1/4000-81855
martin.ritzmaier@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015