FPÖ-TV: Wiener FPÖ-Liste für die Wahl 2015 mit Bezirksvorsteherin Ursula Stenzel

Am 27. September will die FPÖ in OÖ auf Platz zwei vorstoßen – Morgen, Freitag Wahlauftakt der FPÖ Wien – Wahlhymne "Immer wieder Österreich - Bleib mei Heimat du mei Wien"

Wien (OTS) - Am Dienstag präsentierte der Bürgermeisterkandidat der FPÖ für Wien - Obmann HC Strache - die Bezirksvorsteherin des 1. Wiener Gemeindebezirks, Ursula Stenzel, als unabhängige Kandidatin auf der Liste der FPÖ für die Wien-Wahl am 11. Oktober. Das gemeinsame Ziel ist es, eine bürgerlich-liberale Mehrheit für Wien zu gewinnen. Seit Jahren arbeitet die FPÖ in Sachfragen mit Stenzel bereits zusammen. HC Strache freut sich, gemeinsam zahlreiche weitere Ideen umsetzen zu können. Mit der Kandidatin Ursula Stenzel sei man auf dem besten Weg dazu, die soziale Komponente um die Komponente einer echten wertorientierten Volkspartei zu ergänzen - also eine soziale Volkspartei, die ein Ziel vor Augen hat: Wien vom Joch der SPÖ zu befreien.

Mit Mut zur Wahrheit und Reformen will die FPÖ in Oberösterreich bei den Landtags-, Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen am 27. September einen Wandel fürs Land erreichen. Vergangenen Samstag starteten die Freiheitlichen in Wels in den Intensivwahlkampf. Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner betonte, dass die Menschen in Sorge seien und keine der beiden Altparteien, die Österreich seit über einem halben Jahrhundert umklammern, ihnen helfe. Er versprach vor den über 4.000 anwesenden Sympathisanten einen positiven Wandel mit der FPÖ. Auch FPÖ-Obmann HC Strache erwartet für den 27. September ein historisches Ergebnis in Oberösterreich.

Keine Wahl ohne dazugehörige Hymne. Unter diesem Motto präsentierte die FPÖ-Wien am Mittwoch im Alpendorf im Wiener Prater die offizielle freiheitliche Wahlkampfhymne zur Wien-Wahl 2015 - gesungen von Werner Otti. Wir zeigen im FPÖ-TV-Magazin das Video zur Hymne.

Das FPÖ-TV-Magazin erscheint immer donnerstags pünktlich um 11 Uhraufhttp://www.fpoe-tv.at und im YouTube-Kanal
http://www.youtube.com/fpoetvonline.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001