Täglich werden in Österreich Tonnen an Obst und Gemüse vernichtet

Pfotenhilfe Lochen bittet um Futterspenden für mehr als 400 verwaiste Tiere

Wien/Lochen am See (OTS) - Jeden Tag werden in Österreich Tonnen an Lebensmitteln vernichtet, weil Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern es gar nicht bis in die Regale der Supermärkte schaffen. Bei der Pfotenhilfe in Lochen leben zur Zeit mehr als 400 verwaiste Tiere, die pro Woche in etwa eine Tonne Futter benötigen. Da die Tiere kleine Makel bei Lebensmitteln nicht im Geringsten stören und die Kosten des Tierasyls enorm sind, ist die Pfotenhilfe auf Futterspenden angewiesen.

"Unseren vielen tierischen Bewohnern sind Schönheitsfehler bei Lebensmitteln völlig egal, daher sind wir über Obst und Gemüse der zweiten Klasse sehr dankbar", erklärt Sascha Sautner, Sprecher des Vereins. Die Pfotenhilfe, die sich ausschließlich aus Spendengeldern finanziert, ist auf Futterspenden angewiesen und appelliert an Supermarktketten, Lebensmittelhändler, aber auch Landwirte, die Lebensmittel, die nicht einwandfrei aussehen und daher nicht gerne gekauft werden, nicht wegzuschmeißen oder beispielsweise in die Biogasanlage zu geben. Hilfreicher wäre es, dieses Obst und Gemüse den vielen Tierheimen oder Gnadenhöfen zur Verfügung zu stellen -denn zum Vernichten sind die frischen Lebensmittel laut dem Tierschützer einfach zu schade.

Da neben Hunden und Katzen auch Schweine, Kühe, Equiden und diverse Kleintiere am Hof der Pfotenhilfe leben, gibt es zusätzlich zu Obst und Gemüse auch großen Bedarf an Heu, Stroh, Getreide und Brot. Deswegen ist mit Futterspenden dieser Art den Tieren am Hof ebenso sehr geholfen.

Vor der Tierauffangstelle in Lochen befindet sich eine wetterfeste Spendenbox, in der man rund im die Uhr Futterspenden für die Tiere der Pfotenhilfe deponieren kann. Möchte man die Geschenke für die Schützlinge gerne persönlich an die Mitarbeiter der Pfotenhilfe übergeben und sich ansehen, welchen Tieren damit geholfen wird, bieten sich die monatlichen Besuchersonntage bestens an. Außerdem öffnet die Pfotenhilfe am 3.Oktober 2015 von 10:30-17:00 Uhr ihre Tore und lädt alle Tierfreunde zum großen "Tag der offenen Tür" nach Lochen am See. Neben dem großen Festtagsprogramm und ausführlichen Führungen über den fünf Hektar großen Hof, erwarten die Besucher u.a. Showgäste wie "Das Supertalent"-2013 Gewinner Lukas und sein Border Collie Falco oder die beliebte Bubble-Show im Zirkuszelt von Drums on Fire.

Größere Futterspenden aus der Region (Bezirk Braunau am Inn oder Salzburg) holen die Mitarbeiter der Pfotenhilfe natürlich auch gerne bei Ihnen ab. Sie erreichen den Verein von Mo-Fr von 09:00-12:00 und von 13:00-17:00 Uhr unter Tel.: 01- 89 22 377.

Rückfragen & Kontakt:

Verein PFOTENHILFE
Sascha Sautner
Diefenbachgasse 35, 1150 Wien
Tel.: 01/89 22 377 oder Mobil: 0664-848 55 61

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PFH0001