Neue Gegner, neue Gefahren, neue Geheimnisse: James Spaders „Blacklist“ ist zurück

Zweite Staffel preisgekrönter Serienspannung ab 3. September in ORF eins

Wien (OTS) - Ist Reddington wirklich der Vater von Liz? Hat der angebliche Undercover-Spion Tom den Schuss seiner Ehefrau Liz überlebt? Und kommt Chefermittler Cooper mit dem Leben davon? Die Ereignisse rund um den dämonischen Drahtzieher und abtrünnigen FBI-Agenten Raymond Reddington haben bei allen Spuren hinterlassen und verleiten sogar noch Monate nach dem grandiosen "Blacklist"-Staffelfinale zum Grübeln. Nun hat das Warten ein Ende:
James Spader kehrt in seiner Golden-Globe-nominierten Paraderolle als "Red" Reddington zurück. Bewaffnet mit der titelgebenden "Blacklist" startet er am 3. September (jeweils am Donnerstag in Doppelfolgen um ca. 22.00 und 22.45 Uhr in ORF eins) erneut mit seiner Verbrecherjagd einen Wettlauf gegen die Zeit. Drehbuchautor Jon Bokenkamp lässt das Publikum in der zweiten Staffel mehr über Reds Leben und Vergangenheit erfahren. Megan Boone steht ihm als Elizabeth Keen, die weiterhin auf der Suche nach Antworten zu ihrer Vergangenheit ist, wieder zur Seite, wenn die Welt um mindestens einen Schwerverbrecher ärmer wird. Auch ihr steht ein Neuanfang bevor - schon allein, weil Red ihr klargemacht hat, dass nur wenig von dem, was sie über sich zu wissen glaubte, wahr ist. Außerdem mit dabei sind erneut u. a. Harry J. Lennix, Diego Klattenhoff und Ryan Eggold.

Mehr zu den Inhalten der Auftaktfolgen

"Lord Baltimore (Nr. 104)" (Donnerstag, 3. September, 21.55 Uhr, ORF eins)

Raymond "Red" Reddington (James Spader) befindet sich weiterhin im Kampf gegen Berlin (Peter Stormare) und sieht einer neuen Bedrohung durch einen Mann mit dem Decknamen "Lord Baltimore" entgegen. Unterdessen kommt eine wichtige Person aus der Vergangenheit zurück in Reds Leben. Elizabeth Keen (Megan Boone) versucht indes, ihr Leben nach der gewalttätigen Auseinandersetzung mit ihrem Ehemann Tom (Ryan Eggold) wieder in geordnete Bahnen zu lenken.

"Die Monarch Douglas Bank (Nr. 112)" (Donnerstag, 3. September, 22.40 Uhr, ORF eins)

Reddington will seine Ex-Frau Naomi (Mary-Louise Parker) aus Berlins Gefangenschaft befreien. Dazu braucht er ein Druckmittel, um eine Gegenerpressung starten zu können. Da kommt es ihm gerade recht, als die Monarch Douglas Bank ausgeraubt wird, die Geldwäsche in großem Stil betrieben hat. Unter anderem befinden sich auch die Konten Berlins bei dieser Bank. Und Cooper (Harry J. Lennix) bekommt einen Neuzugang in seinem Team.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009