SP-Unterwieser: Betriebskindergarten für KH-Hietzing bringt bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Bildung der Kinder hat für SPÖ-Hietzing oberste Priorität

Wien (OTS/SPW-K) - Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely und Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch haben gestern, 1.September 2015, den Spatenstich für den neuen Betriebskindergarten im Krankenhaus Hietzing vorgenommen. Ab Herbst 2016 werden 180 Kinderbetreuungsplätze für die SpitalsmitarbeiterInnen zur Verfügung stehen. "Die Bildung der Kinder hat für uns als SPÖ Hietzing oberste Priorität", sagt der stellvertretende SP-Bezirksvorsteher, Friedrich Unterwieser.

"Am besten fängt man damit schon im Kindergarten an", sagt Unterwieser und betont: "Wir als Hietzinger SPÖ stehen für einen weiteren Ausbau der Betreuungs- und Bildungseinrichtungen im Bezirk ein." Neben der Bildung ist auch die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein wesentlicher Aspekt: "Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Herzensanliegen. Ich bin froh über diese weitere wichtige Bildungseinrichtung in unserem Bezirk", so der BV-Stv. Friedrich Unterwieser.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
01/4000-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002