ORF III am Donnerstag: Billy-Wilder-Retrospektive mit „Ariane – Liebe am Nachmittag“ und Woody Allens „Schatten und Nebel“

Außerdem: Natalia Ushakova in „Kultur Heute“

Wien (OTS) - Bevor im ORF-III-Hauptabend zwei der produktivsten Filmregisseure unserer Zeit ihr Können zeigen, begrüßt Peter Fässlacher am Donnerstag, dem 3. September 2015, Opernsängerin Natalia Ushakova in "Kultur Heute" (19.50 Uhr). Die austro-russische Sopranistin spricht u. a. über ihr neues Arienprogramm, das sie am 8. September auf der Bühne Baden zum Besten geben wird.

Anschließend präsentiert Kult-Regisseur Harald Sicheritz im "sommer.kino" ein weiteres Werk jenes Mannes, der durch sein Schaffen zum unverrückbaren Fels in der internationalen Filmlandschaft geworden ist: Unter der Regie von Billy Wilder sind in "Ariane -Liebe am Nachmittag" (20.15 Uhr) aus dem Jahr 1957 Audrey Hepburn als junges Mädchen und Gary Cooper als alternder Playboy zu sehen. Die Verfilmung von Claude Anets frivolem Roman spielt an spektakulären Originalschauplätzen in Paris und Südfrankreich.

Frei nach dem Motto "Wer etwas auf sich hält, hat einmal in einem Woody Allen mitgespielt" begibt sich der Starregisseur danach als von Angstgefühlen geplagter Angestellter Kleinman auf die, mit Mia Farrow, John Malkovich, Madonna, Jodie Foster, Kathy Bates und John Cusack starbesetzte, Jagd nach einem Serienmörder. "Schatten und Nebel" (22.25 Uhr) aus dem Jahr 1991 ist Woody Allens in Schwarz-Weiß gehaltene und komplett in einem New Yorker Studio gedrehte Hommage an den deutschen Expressionismus und Franz Kafka. Wie eine von Kafkas Figuren findet sich Kleinman in einem sich steigernden Alptraum aus ihm unverständlichen Entwicklungen und Vorkommnissen wieder, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007