Kunst Haus Wien: Neue Ausstellungen in Garage und Galerie

„realLimited/mischer’traxler“ und „Wie wir leben“ ab 3.September

Wien (OTS/rk) - Das Kunst Haus Wien, ein Museum der Wien Holding, eröffnet am 2. September um 19 Uhr die neuen Ausstellungen der Reihe in Garage und Galerie. "realLimited/mischer´traxler" titelt die Präsentation in der Garage des Designerduos mischer’traxler, die anhand eines Lichtobjekts den Verlust der Artenvielfalt thematisiert. In der Galerie sind zwölf internationale Positionen zu sehen, die sich mit der Wahrnehmung und Gestaltung von Lebensräumen auseinander setzen.

"realLimited/mischer´traxler" - Ein Raum. Eine bedrohte Lebensform.

Der Verlust der Artenvielfalt bildet den Schwerpunkt für eine neue Installation der Serie "realLimited" des Designerduos mischer´traxler. Sie wurden von Gastkurator Christian Knechtl eingeladen, für die Ausstellung in der Garage des Kunst Haus Wien eine Arbeit aus der Serie zu zeigen. mischer´traxler beziehen sich in der Serie auf Limitierungen, die in der Natur immer öfter zu finden sind. Sie visualisieren den Verlust der Artenvielfalt in "limited editions" und positionieren das Thema damit zwischen Kunst, Design und Natur.

Im Rahmen ihrer Ausstellung in der Garage präsentieren sie ein künstliches Lichtobjekt, das den Gesamtbestand der vom Aussterben bedrohten Nachtfalterart "Cucullia tanaceti" darstellt: 1219* nummerierte Falter aus Metall repräsentieren alle noch in Österreich existierenden Exemplare dieser Art. Diese "Momentaufnahme" ist ein Beitrag zur Diskussion über den Rückgang naturräumlicher Ressourcen und versucht abstrakte Zahlen greifbar zu machen. Die natürliche Limitierung innerhalb des Projektes wird einerseits als Kommunikationsmittel genutzt, um den Rückgang der Natur gezielt aufzuzeigen. Anderseits wird damit die gängige Limitierung von Kunstwerken, in Form von Editionen, auf dem Kunstmarkt hinterfragt.

Am 30. September findet um 18 Uhr im Rahmen der Programmpartnerschaft der VIENNA DESIGN WEEK 2015 ein Cocktail statt.

"Wie wir Leben"

Die Ausstellung in der Galerie des Kunst Haus Wien greift das unerschöpfliche Spektrum von Möglichkeiten, das Leben wahrzunehmen und zu gestalten, thematisch auf und präsentiert dazu zwölf internationale Positionen. Von intimen Einblicken in private Familienkonstellationen bis hin zu global-gesellschaftlichen Beobachtungen bilden die Arbeiten konkrete Welten genauso ab, wie utopische oder inszenierte Wirklichkeiten.
Ferne Orte am Ende der Welt, geheime Plätze oder virtuelle Räume reflektieren kollektive Bedürfnisse nach Zugehörigkeit und Abgrenzung. "Wie wir leben" erzählt von realen und fiktiven Handlungsspielräumen und zeigt künstlerische Betrachtungen, die durch die individuelle Geschichte, globale Zusammenhänge und abstrakte Vorstellungen geprägt sind.

Die Ausstellung wurde von Gastkuratorin Charlotte Desaga und Verena Kaspar-Eisert kuratiert. Im Rahmen der Eröffnung findet am 2. September 2015 um ca. 20 Uhr eine Lecture Performance mit Oliver Kohlmann statt.

Teilnehmende Küstlerinnen und Künstler:
Otto Dietrich (Berlin, * 1970 Oettingen in Bayern, Deutschland), Andreas Duscha (Wien, *1976 in Heidenheim a. d. Brenz, Deutschland), Sonja Engelhardt (Berlin, *1975 Mönchengladbach, Deutschland), Léonie Hampton (UK, *1978 in London, UK), Siggi Hofer (Wien, *1970 in Brunico, Italien), Anna Jermolaewa (Wien, *1970 in St. Petersburg, Russland), Mathias Kessler (NYC, *1968 in Kempten, Deutschland), Albert Mayr (Wien, *1975 in St. Pölten, Österreich), Julia Pfeiffer (Berlin, *1975 in Bonn, Deutschland), Setareh Shahbazi (Berlin, *1978 in Tehran, Iran), Sharon Ya’ari (Tel Aviv, *1966 in Israel)

Die Ausstellungen in der Garage und der Galerie sind von 3. September bis 18. Oktober 2015 geöffnet.

Die Eröffnung beider Ausstellungen findet am 2. September 2015 ab 19 Uhr statt.

Ort: KUNST HAUS WIEN. Museum Hundertwasser, Untere Weißgerberlände 13, 1030 Wien Weiterführende Informationen und Pressematerial finden Sie unter
http://www.kunsthauswien.com/de/presse/pressefotos-download zum
Download.

Rückfragen & Kontakt:

Eva Engelberger
Kunst Haus Wien – Marketing und Kommunikation
Tel.: +43 1 712 04 95-23
E-Mail: eva.engelberger@kunsthauswien.com
www.kunsthauswien.com

Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding - Konzernsprecher
Tel.: +43 1 408 25 69-21
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013