Wien-Innere Stadt: Gesuchter gewerbsmäßiger Taschendieb auf frischer Tat betreten

Wien (OTS) - Zivile Ermittler der Polizeiinspektion Stiftgasse wurden am 29. August 2015 um 12.50 Uhr auf einen Mann aufmerksam, der sich im Bereich der Station Stephansplatz verdächtig an Personen herandrängte. Die Beamten beobachteten den Mann, wie er in die Handtasche einer Frau griff und offensichtlich ihre Geldbörse stehlen wollte. Der 41-Jährige wurde noch vor Ort festgenommen. Im Zuge der weiteren Erhebungen konnten dem Verdächtigen noch 13 weitere Taschendiebstähle zugeordnet werden. Das Landeskriminalamt Wien, Zentrum Ost hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der Mann befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003